Bauen Sie einen Kreis von vertrauenswürdigen Erwachsenen um einen suizidalen teenager, um Sie zu unterstützen während der gefährdeten Zeit haben langfristige Auswirkungen, reduzieren Ihr Risiko, jung zu sterben, wie eine neue Studie nahelegt.

Forscher von der Universität von Michigan verfolgte die Zahl der Todesfälle unter Hunderten von Jungen Erwachsenen, die im Krankenhaus waren für Selbstmordgedanken oder-versuche, während Ihrer teenager-Jahre, und schrieb in einer Studie, ausgeführt durch die U-M-team in den frühen 2000er Jahren.

Die Hälfte der Jungen Menschen hatten wurden zufällig zugewiesen erhalten, die zusätzliche Unterstützung von einigen fürsorglichen Erwachsenen, die eine Ausbildung in, wie zu helfen, die teenager-stick, um Ihre Behandlung zu planen, und wie, mit Ihnen zu sprechen in einer Weise, die Förderung positiven Verhaltens-Möglichkeiten. Die andere Hälfte erhielt die übliche Niveau der Versorgung für die Zeit.

Die neuen Daten, veröffentlicht in JAMA Psychiatry, zeigen, dass etwa 12 Jahre später, weit mehr von den Jungen Menschen, die Sie bekam Regelversorgung gestorben war, verglichen mit Jungen Erwachsenen in der Gruppe erhalten hatte, der extra für Erwachsene Unterstützung.

Die „Jugend-Nominiert-Support-Teams“, als der original-Studie genannt, wurden aus der Familie Mitglieder, Trainer, Lehrer, Jugendliche, Gruppenleiter und andere Erwachsene. Für die folgenden drei Monate jedes teen Krankenhausaufenthalt für suizidales Verhalten, diese 656 ‚fürsorgliche Erwachsene“ erhielt wöchentliche telefonische Unterstützung durch professionelle Mitarbeiter für Ihre Fragen und Anliegen einzugehen und Ihnen zu helfen, fühlen sich wohler in Ihrer Rolle mit den Jugendlichen.

Obwohl die Studie von Hunderten von Jungen Erwachsenen nicht zeigen kann, Ursache und Wirkung, es zeigt eine starke Assoziation zwischen den YST-Ansatz und reduziert insgesamt das Risiko eines frühen Todes, und auch speziell ein geringeres Risiko des Todes von entweder Selbstmord oder die überdosierung unbestimmter Absicht.

Unterschiede in Todesfällen

Die Studie wird von einem team unter der Leitung von Cheryl King, Ph. D., ein U M professor für Psychiatrie und Psychologie und Leiter der original YST-Studie. Die Forscher verglichen die ursprünglichen Informationen über die Studie die Teilnehmer mit dem “ national death records und Staat Sterbeurkunden.

In allen 15 von den 448 Studienteilnehmern waren gestorben bis 2016—aber nur zwei der Todesfälle waren unter denen, die zugewiesen waren der YST-Gruppe. Statistisch bedeutete dies, dass die nicht-YST-Gruppe hatte eine sechs-Fach höhere rate des Todes.

Die Todesfälle, die aufgetreten sind, wenn die Teilnehmer der Studie waren im Alter von 18 bis 26, regiert wurden Selbstmorde in vier Instanzen, Drogen-überdosis oder eine Infektion wahrscheinlich im Zusammenhang mit Drogenkonsum in neun Fällen und einem Fall jeder von Mord und KFZ-crash.

Wenn die Forscher untersuchten nur die unbekannten Absicht, die Zahl der drogenbedingten Todesfälle und Selbstmorde, waren es acht in der üblichen-Therapie-Gruppe, aber nur eine in der YST-Gruppe. Allerdings ist die Zahl der Selbstmorde zu klein war, um zu zeigen, dass eine statistische Differenz in der Zahl der Selbstmorde zwischen den drei in der nicht-YST-Gruppe und der in der YST-Gruppe.

Dauerhafte Effekte

„Das YST intervention gehabt haben können, klein und cascading positiven Effekte, die kombiniert werden, um einen langfristigen Einfluss auf das Risiko des Sterbens“, sagt König. „Obwohl weitere Studien erforderlich sind, zu replizieren Befunde und verstehen genau, wie YST hilft, die Ergebnisse deuten darauf hin, dass fürsorgliche Erwachsene in das Leben der gefährdeten Jugendlichen können einen Unterschied machen, und dies kann erleichtert werden, indem Bildung und Unterstützung für diese fürsorglichen Erwachsenen.“

Wenn sich König und Ihre Kollegen durchgeführt, die original-Studie, sahen Sie vor allem, ob die Jugendlichen stecken, um Ihre psychische Gesundheit Behandlung Pläne, bekamen Hilfe für Drogen-oder Alkohol-Problemen, wenn Sie Sie gehabt hätten, und äußerte Selbstmordgedanken im ersten Jahr.

Die teens in der YST-Gruppe waren eher zu gehen, um Ihre Therapie-und Medikamenten-bezogene Termine und besuchen Substanz nutzen-bezogenen Sitzungen während des Jahres nach Ihrem Krankenhausaufenthalt für Selbstmord-Risiko.

In den ersten Wochen nach Ihrem Krankenhausaufenthalt, der YST-Gruppe hatte niedrigere raten von Selbstmordgedanken. Aber wenn das ein-Jahres-follow-up endete, fanden die Forscher keine wesentlichen Auswirkungen auf Suizidgedanken oder Selbstverletzung.

Die genaue Ursache der Unterschied in der Todesfälle zwischen den beiden Gruppen, die mehr als ein Jahrzehnt später, ist unbekannt. Aber der König ventures, dass die zusätzliche Unterstützung von Erwachsenen—einschließlich der Eltern, von denen Jugendliche benannt, um Ihre support-teams-drei Viertel der Zeit—vielleicht geholfen hat.

„Wir wissen aus anderen Forschung, die wir brauchen, zu betrachten, alle Ursachen der vorzeitigen Sterblichkeit, die vermeidbar sind“, weil die oft miteinander verflochten Art von Drogenkonsum und-Missbrauch, Depressionen und andere psychische Erkrankungen, suizidales Verhalten, sagt König. „Unser Ziel ist es, nicht nur zu verhindern, dass Selbstmord aber zur Verbesserung der Lebensqualität für junge Menschen und verhindern vorzeitigen Sterblichkeit, Wann immer möglich.“

Die Verflechtung der Natur dieser Erkrankungen kann auch weiterhin in den Tod, als Tod Zertifikate, die Auskunft über die Todesursache und ob eine überdosis absichtlich war oder unabsichtlich.

Die nächsten Schritte

König und Ihre co-Autoren fordern die Forscher auf, zu versuchen, weiter zu prüfen, YST und Ihre langfristige Ergebnisse zu prüfen und die Mortalität Ergebnisse von Personen, die beteiligte in anderen Studien testen Selbstmord-Prävention-Behandlungen oder Strategien.

„Die rate von Selbstmord bei Jugendlichen in den Vereinigten Staaten steigen, und es ist unerlässlich, dass wir identifizieren und wirksame Prävention und intervention-Strategien“, sagt Sie. „Der YST-Ansatz, der soll zu ergänzen Medikamente und Psychotherapie Behandlungen, zeigt Versprechen als eine solche intervention. „

König stellt fest, dass das team hat Kopien der YST Handbuch für Wissenschaftler, ärzte und Anwälte, und ist bereit, Sie zu teilen auf Anfrage.