Trotz erheblicher Kosten-und minimal Beweis, dass die mechanische Reanimation Geräte profitieren Patienten im Herzstillstand mehr als Reanimation durchgeführt von Menschen, die Geräte werden immer häufiger eingesetzt, oft als je zuvor, sagt eine neue Studie.

Die Forschung, veröffentlicht in diesem Monat in der Zeitschrift der American Medical Association (JAMA), eine vierfache Zunahme der Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR) Geräte unter den emergency medizinischen Techniker in den USA über einen Zeitraum von sechs Jahren.

„Es war besonders überraschend, weil die mechanischen CPR wurde nicht getestet, die Wirksamkeit von der FDA, obwohl es von der FDA zugelassen worden,“ sagt Greg T. Rhee von UConn Gesundheit, und ein Autor der Studie. „Wir wissen nicht wirklich, wenn es wirksam ist, in Bezug auf halten Menschen am Leben, und ob es kostengünstiger ist.“

Rhee, zusammen mit Kollegen an der Yale University und der University of California, San Francisco, überprüft Daten von 2010 bis 2016, für 892,022 Patienten Bundesweit, die identifiziert wurden durch Notfall-medizinischen Fachkräften mit einer out-of-Krankenhaus Herzstillstand.

In den Einstellungen außerhalb von Krankenhäusern, CPR manuell durchgeführt, ist noch immer viel getan, mehr als oft durch die Maschine—etwa 69% der Zeit, die Forscher gefunden. Allerdings, die mechanischen Verwendung steil stieg in diesem Zeitraum von über 2% im Jahr 2010 auf 8% im Jahr 2016.

Immer, EMTs sind mit den Geräten, obwohl es ist nicht klar, ob es effektiver ist als CPR durchgeführt von hand, sagt Rhee, assistant professor für public health sciences, spezialisiert in der Bevölkerung-basierten klinischen Ergebnisse der Forschung und der Gesundheitspolitik.

Umfang des Problems

Nach Angaben des Centers for Disease Control and Prevention, jedes Jahr in den Vereinigten Staaten, über 735,000 Menschen einen Herzinfarkt.

CPR, die zu tun ist, wenn das Herz aufhört zu schlagen, verdoppeln oder verdreifachen die überlebenschancen nach Herzstillstand, wenn Sie sofort erfolgt, indem die Durchblutung aktiv, sagt der American Heart Association.

Eine Zunahme der Vorfälle von Herz-Festnahmen behandelt, die außerhalb von Krankenhäusern zusammen mit anekdotische Evidenz, die auf eine Steigerung in der Verwendung der mechanischen intervention half spur der Entscheidung zu tun, die das Studium nach Rhee.

CPR wird verwendet, auf die überwiegende Mehrheit der Menschen, die an Herzstillstand außerhalb des Krankenhauses Einstellungen. Mechanische CPR-Geräte sind teuer und vor klinische Studien haben nicht den Nachweis erbracht, der nutzen für die Patienten, wenn im Vergleich zur manuellen CPR, sagen die Autoren.

Die Zunahme ist besonders besorgniserregend, nicht nur wegen der Unsicherheit der klinischen nutzen assoziiert mit dem Gerät, sondern auch, weil die Geräte bekannt, die erhebliche Kosten verursachen; mechanische CPR-Geräte sind oft preislich höher als $10.000 pro Einheit.

„Angesichts der hohen Kosten für die mechanische CPR-Geräte, bessere Beweise erforderlich, um festzustellen, ob diese Geräte verbessern den klinisch bedeutsamen Ergebnissen für die Patienten, die für die out-of-Krankenhaus Herzstillstand durch Rettungsdienst-Profis zu rechtfertigen, die signifikante Zunahme Ihrer Nutzung,“ die Forscher schrieb.

Rhee, sagt ein möglicher Grund für die verstärkte Nutzung der Maschine CPR ist die Vermarktung erfolgt durch die Medizintechnik-Unternehmen. Aber mehr Forschung getan werden muss, auf diese Frage, sagt er.

Noch wichtiger ist, nach Rhee, mehr Forschung muss getan werden, um zu bestimmen, die Wirksamkeit der Maschine gegenüber manueller CPR, die die Forscher planen nun zu verfolgen.