Faktoren, die kleiner als eine Zelle und so groß wie die Planeten im Spiel sind, wenn ein virus springt vom Tier zum Mensch.

Die Frage, wie das passiert ist mit SARS-CoV-2, die Ursachen der Krankheit COVID-19, ist von entscheidender Bedeutung für verschiedene Gründe, sagte der Bestseller-Autor und Wissenschaftsjournalist David Quammen. Die Antwort könnte den Wissenschaftlern helfen, finden einen Impfstoff gegen diese Pandemie. Es könnte entdecken Sie Möglichkeiten, um zu verhindern, dass die nächste.

Und Prävention, die er und andere Experten sagen, beinhaltet die Herstellung die Menschen überall verstehen, Ihre eigene Rolle, auch wenn Sie Leben weit von den Orten, wo die Viren entstehen. Wie Quammen formulierte es so: „Alle Essen und kaufen und konsumieren und reproduzieren, dass wir das tun, ziehen gefährlichen Viren näher zu uns.“ Was bedeutet, dass jeder die chance hat, Teil der Lösung sein.

Sie könnte ein Buch schreiben über die unzähligen Wege, Tiere, Menschen und Viren interagieren. Quammen hat. „Spillover“,“ veröffentlicht im Jahr 2012, warnt vor einer Pandemie Entfaltung fast genau so, wie COVID-19 hat.

Nicht alle menschlichen Viren, die von Tieren stammen. Aber einige der berüchtigsten, einschließlich West-NiL-und HIV-Tat. Auch so, es braucht eine Menge für einen virus zu machen, wie ein Sprung, sagte Raina Plowright, ein außerordentlicher professor der Epidemiologie an der Montana State University in Bozeman.

Viren sind überall, sagte Sie. Machen Sie einen Spaziergang, und Sie können atmen Sie aus Pflanzen, Erde, Vögel, sogar Haustiere. Die meisten do-no-harm. Sie werden umgebracht, indem der Schleim in unseren Atemwegen, oder die Säure in unserem Magen, oder Sie können nicht binden, um unsere Zellen zu reproduzieren.

Plowright beschreibt diese viele Hindernisse, wie eine Reihe von Wänden gestapelt wie ein Schweizer Käse: die Löcher haben, um line-up genau für so etwas durch zu kommen.

Tiere, die harbor-a-virus sind sogenannte reservoir-Wirte. Sie dienen als eine Art der viralen Lager. Manchmal ist ein virus könnte hitch eine Fahrt auf was ist bekannt als ein Vektor, Häufig ein Insekt, um vom host zum menschlichen. Moskitos, die Verbreitung des West-NiL-virus von Vögeln auf den Menschen sind ein Beispiel dafür.

Oft einer Reizüberflutung, oder Zoonose, virus bekommt Hilfe von einem Zwischenhändler-Arten, ein so genannter Verstärker.

Neue influenzas, zum Beispiel, beginnen oft in der wilden Wasservögel. Sie auf den ersten spill in Nutzgeflügel—Geflügel, Hühner und Enten, die sich teilen können einen Bauernhof mit Schweinen. Schweine-harbor-menschlichen influenza und dienen, wie Quammen es ausdrückte, als ein Ort für die virale Gene zu „mix und match“.

Wenn das mischen bewirkt eine mutation, die eine virus eine einfache Möglichkeit zum übertragen vom Tier auf den Menschen und den Sprung zwischen den Menschen, das virus hat plötzlich Milliarden von potenziellen hosts auf der ganzen Welt, sagte er. „Das ist ein virus, das wird die evolutionäre Gewinnspiele.“

SARS-CoV-2 wird gedacht, haben Ihren Ursprung in Fledermäusen. Seinen genetischen Fingerabdruck schlägt es entwickelte sich ähnlich wie ein virus, der chinesische Forscher warnten etwa im Jahr 2017.

Fledermäuse, die seit reservoir hosts für mehrere tödliche Viren in den letzten Jahrzehnten, gibt es eine Fläche von know-how für Plowright. Sie macht einen Auftritt in Quammen Buch für Ihre Arbeit auf der Hendra-virus, der getötet hat Pferde und Menschen in Australien.

Fledermäuse haben einige erstaunliche Anpassungen, mit denen Sie host-Viren, ohne Schaden zu nehmen, sagte Sie. Aber diese Viren oft brauche einen Verstärker um in den Menschen. Diese Verbindung könnte passieren, wenn eine Fledermaus mit einem übertragbaren virus gehalten wird in der Nähe von anderen Tieren auf einem überfüllten wildlife Markt. Es ist nicht klar, ob dies ist, was passiert mit SARS-CoV-2, sagte Sie.

Aber solche Interaktionen brauchen nicht zu exotisch. Mit dem Hendra-virus, zum Beispiel, Pferde hob ihn aus dem gras unter Bäumen, wo Fledermäuse gefüttert, dann breitete es auf der menschlichen Hausmeister.

Die Nähe ist entscheidend. „Wenn Sie eine Fledermaus vergießen ein Erreger in der Mitte von einem Wald ohne den Menschen, dann ist es kein Risiko,“ Plowright sagte. Aber wenn das Fledermaus-Schuppen das virus in eine Stadt oder Markt, es ist.

Und hier ist, wie wir Menschen helfen mit, dass: „Wir sind in unserer sich schnell verändernden Umgebungen und der sich rasch ändernden unsere Kontakte mit Fledermäusen“, sagte Sie.

Entwicklung bringt Menschen näher Fledermäuse und raubt Ihnen Essen. Einen gestressten, hungrigen Fledermaus ist anfälliger für Viren, sagte Sie. Es ist auch wahrscheinlich, um zu gehen auf der Suche in der Nähe von Menschen für etwas zu Essen.

Modernes Reisen ist ein weiterer Weg, den Menschen das Leben leichter machen auf Viren, sagte Quammen, wer arbeitet an einem Buch über COVID-19. Eine Fledermaus-gefüllte Höhle im ländlichen China ist nur eine Fahrt mit dem Flugzeug aus Los Angeles oder London. Wie ein Experte sagte ihm, „Eine Krankheit, die überall ist eine Krankheit, überall.“

Sie können auch finden, Risiko-Faktoren in Ihre eigene Tasche, sagte er. Ihr Handy muss ein mineral namens coltan, das ist gefördert meist in der Demokratischen Republik Kongo. Die Bergleute, die dort arbeiten, müssen Essen, aber Ihre einzige protein kommen könnte Jagd auf Buschfleisch wie Affen, Nagetiere und Fledermäuse. „Bingo“, sagte Quammen. „Du hast Kontakt zwischen Menschen und wilden Tieren.“

Plowright stimmt, müssen die Leute denken über solche verbindungen, wenn Sie möchten, dass ein Teil des Aufhörens der nächsten Pandemie.

Jede menschliche Begegnung mit einem wilden Tier, und jedes mal Tauchen wir ein in Ihren Raum, ist eine Rolle der Würfel, ob wir vielleicht rühren bis ein gefährlicher virus.