Eine UniSA molekular-Biologe, arbeitet mit einem weltweit führend in artificial intelligence-based drug discovery zu helfen, finden ein Molekül, das könnte verhindern, dass die SARS-CoV-2 Corona-Virus-Stamm verursacht COVID-19 infizieren menschliche Zellen.

Dr. Gokhan Cildir wurde ausgewählt durch San Francisco Unternehmen Atomwise Zusammenarbeit bei der Forschung zur künstlichen Intelligenz zu entdecken, verbindungen, konnte erfolgreich im Kampf gegen SARS-CoV-2.

Aus Millionen von Molekülen abgeschirmt praktisch, Atomwise identifiziert hat wahrscheinlich Anwärter und geschickt hat, die verbindungen zu Dr. Cildir zu testen an das Zentrum für Krebs-Biologie (CCB) in Adelaide. Das Ziel ist die Entwicklung von Inhibitoren für die ’spike‘ protein von SARS-CoV-2 zu dringen in menschliche Zellen ein.

„Obwohl coronavirus verwendet viele verschiedene Proteine zu replizieren, und dringen in die Zellen, das spike-protein ist eine große Zelle Oberfläche protein, das verwendet wird, um eine Bindung an einen host-rezeptor—ein protein, das wirkt wie eine Tür, die in eine menschliche Zelle,“ Dr. Cildir sagt.

„Ich glaube, dass es eine sehr hohe chance, die wir bekommen werden, eine Impfung im nächsten Jahr, sondern unseren eigenen Ansatz zu finden, ist die Verbindung, die können tatsächlich blockieren die SARS-CoV-2, weil es unmöglich sein wird, zu impfen jeder in der Welt, vor allem der schwächsten.“

Das team hofft, in den nächsten 6-12 Monaten zur Identifizierung der verbindungen, die möglicherweise patentiert und getestet, in-vitro-und Tier-Modellen vor der Durchführung einer klinischen Studien am Menschen.

Atomwise nutzt seine einzigartige AI-based drug discovery-Modell für mehrere andere Projekte im Kampf gegen COVID-19. Derzeit gibt es 15 Bemühungen im Gange, und das Unternehmen geht davon aus, dass diese Zahl wachsen wird.

„Atomwise patentierte KI-Technologie hat sich bewährt in Hunderten von potenziellen Projekten zu entdecken Droge führt für eine Vielzahl von Krankheiten, und wir sind sehr optimistisch über die Rolle, die wir spielen können, wenn es um COVID-19,“ sagt Dr. Stacie Calad-Thomson, vice president und Leiter der Künstlichen Intelligenz, die Molekularen Bildschirm (AIMS) Partnerschaften auf Atomwise.

„Wir sind zuversichtlich, dass die Therapien entdeckt werden, nicht nur Ziel dieser Pandemie, sondern mögliche zukünftige Wiederholungen.“

Dr. Cildir, wer wird gefördert durch Das Hospital Research Foundation, ist ein Postdoc-Forscher basiert im CCB ‚ s Allergie und Krebs Immunologie-Labor unter der Leitung von Dr. Damon Tumes. Er hat gearbeitet an der UniSA seit Ende 2016, nach Abschluss seines Ph. D. an der Nationalen Universität von Singapur, der School of Medicine.

Er hat vorher zusammen mit Atomwise andere Arbeit, aber dies ist seine erste Virologie Projekt.