Die Welt-Gesundheits-Organisation am Donnerstag bekräftigte seine Warnung, die Kinder können auch betroffen sein, durch das neue coronavirus, der hat behauptet, die Leben von mehreren Jungen Menschen.

„Schon der Begriff ‚COVID-19 nur ältere Menschen betroffen „ist sachlich falsch“, sagte der Leiter der WHO in der europäischen Niederlassung, Hans Kluge, sagte Reportern während einer online-Einweisung von Kopenhagen.

„Alter ist nicht das einzige Risiko für schwere Krankheit,“ Kluge, beharrte Sie.

Schwere Fälle wurden berichtet unter Jugendlichen und Jungen Erwachsenen, mit einigen erfordern intensive Pflege und mehrere Todesfälle, sagte er.

In Europa, das jüngste Opfer ist ein 12-Jahr-altes Mädchen, starb in Belgien. In den Vereinigten Staaten, ein sechs Wochen altes baby gestorben ist von dem virus.

10 bis 15 Prozent der Fälle erkannt, in Menschen unter dem Alter von 50 Jahren wurden eine mittlere bis schwere Infektion, nach der WHO.

Aber Kluge darauf hingewiesen, dass „Menschen, die gesund alt werden, weniger gefährdet sind“.

„Es gibt Berichte von Menschen im Alter von über 100, die zugelassen wurden, um ein Krankenhaus für COVID-19 und habe jetzt seit machte eine vollständige Genesung.“

Die von der WHO Europa-Niederlassung sagte, es wurden 464,859 bestätigte Fälle von COVID-19 und 30,098 Todesfälle in der 53 Länder der region.

Etwa 80 Prozent derjenigen, die gestorben sind von dem virus hatten mindestens eine zugrunde liegende Erkrankung, insbesondere Herz-Kreislauf-Erkrankungen und diabetes.

Kluge sagte, es sei von größter Bedeutung, „für alle Altersgruppen“ zu respektieren hygiene-Richtlinien.