Zwei Studien mit einem neuen Medikament haben gezeigt, dass bei niedrigen Dosen kann es erleichtern, die oft quälenden Symptome chronischer Husten mit minimalen Nebenwirkungen.

Prinzip-Forscher Jacky Smith, Professor für atemwegsmedizin an Der Universität von Manchester und Berater am Wythenshawe Hospital, sagt Gefapixant hat das Potenzial, erhebliche Auswirkungen auf das Leben von tausenden leidet.

Höhere Dosen können zu reduzieren das Gefühl der Geschmack, aber bei 50mg, die Wirkung ist wesentlich reduziert, sagen die Forscher.

Das Medikament wird entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Pharma-Unternehmen MSD, wer finanziert die Studien.

Die Studie, veröffentlicht in Lancet Respiratory Medicine heute zeigt, dass in einer 12-wöchigen Studie mit 253 Patienten – die größte Ihrer Art – 80% der Patienten hatten eine klinisch signifikante Reaktion auf eine Dosis von 50mg.

Eine Dosis von 7,5 mg reduziert die Husten, 52%, 20 mg, 52% und 50 mg von 67% vom Ausgangswert. Rund ein Viertel reagiert nicht auf das Medikament.

Und ein weiterer 16-Tage-Studie beschreibt eine 57 Patienten-Studie, veröffentlicht im European Respiratory Journal in dieser Woche, zeigten, dass so wenig wie 30 mg das Medikament wirksam sein könnte—viel niedriger als bisher angenommen.

Beide Studien waren randomisiert und Doppel-blind, in dem weder die Teilnehmer noch die Experimentatoren wissen, wer die Behandlung erfahren.

Das Medikament ist jetzt in zwei größeren globalen phase-3-Studien durchgeführt, um zu bestätigen und zu erweitern auf die Sicherheit und Wirksamkeit Ergebnisse der bisherigen Forschung.

Chronischer Husten ist gedacht, um Einfluss zwischen 4 und 10% der Bevölkerung, von denen einige Husten Tausende ein mal am Tag über viele Jahre.

Während viele Patienten verbessern, mit der Behandlung der damit verbundenen Erkrankungen wie asthma, gastroösophagealen reflux-Krankheit und die nasenkrankheit, viele nicht.

Die Bedingung kann dazu führen, Bauchschmerzen, Harninkontinenz bei Frauen, sowie Angst, depression und Schlafstörungen.

Professor Smith sagte: „Diese Droge hat spannende Perspektiven für Patienten, die leiden, die oft peinlichen Zustand chronischer Husten.

„Effektive Behandlungen für Husten sind die einen signifikanten ungedeckten klinischen Bedarf und keine neuen Therapien zugelassen, die in über 50 Jahren.

„Milliarden von Pfund ausgegeben werden jährlich auf over-the-counter Husten-und Erkältungsmittel Medikamente trotz fehlender Evidenz für Ihre Wirksamkeit, Bedenken über das Potenzial für Missbrauch und die Gefahr von Schaden in überdosis.“

Gefapixant ist in der Lage, den Gegner P2X3receptors in die Nerven, die Kontrolle Husten und das team beobachtet die Auswirkungen der Droge über eine spezielle Husten-monitoring-Gerät, das Sie entwickelt, die zählt Husten.

Das Medikament wurde ursprünglich entwickelt, als ein Schmerzmittel, bis die Forscher entdeckten, hatte es einen signifikanten Einfluss auf chronischen Husten.

Einige nicht lizenzierte Medikamente haben auch gezeigt, zu verbessern, chronischen Husten, aber Ihre Verwendung ist begrenzt durch unangenehme Nebenwirkungen.

Es ist gedacht, eine Chemikalie namens Adenosin-Triphosphat (ATP), veröffentlicht als Reaktion auf die Entzündung in den Atemwegen, kann ein wichtiger Mechanismus für Patienten mit chronischen Husten.

Professor Smith fügte hinzu: „Wir können noch nicht sagen, Wann oder ob dieses Medikament auf Rezept erhältlich, jedoch, wenn die phase-3-Studie erfolgreich ist, dann wäre es sicherlich ein großer Schritt in Richtung Alltagstauglichkeit.

„Obwohl, es ist fair zu sagen, das Medikament ist nicht eine Heilung für den chronischen Husten, es kann und oft nicht zur Verringerung der Häufigkeit von Husten wesentlich“

„Das könnte einen großen Unterschied machen, um Patienten kämpfen oft mit diesem Zustand, die machen einen so großen Einfluss auf Ihr Leben.“

Pensionierte journalist Nick Peake, aus Warrington, wer war ein Fernseh-director bei ITV und der BBC, hat gelitten unter den chronischen Husten seit 25 Jahren.

Er sagte: „Husten hat zerstört mein Leben : jeden Tag ohne fail ich Husten für die ersten zwei Stunden, bald danach Wache ich oft alle 30 Sekunden. Es trägt mich heraus.

„Es kommt und geht durch den Tag: in der Regel nach einer Mahlzeit, oder wenn ich einen Wechsel der Atmosphäre—aus dem warmen ins kalte, oder wenn ich die übung zu schwer.

„Oft hält mich immer nachts zu schlafen, aber dann könnte ich Wache um 3 oder 4 Uhr morgens und fange an zu Husten.

Er fügte hinzu: „Der Husten stört Gespräche, manchmal ist es halt mir zu singen, die ich Liebe zu tun. Es ist peinlich, wenn ich mit Menschen—finde ich mich entschuldigt viel, und ich habe keine Kontrolle über Sie.

„So bin ich oft in Verzweiflung darüber und kann es mir miserabel. Wie meine Frau hat es in all dieser Zeit weiß ich nicht.