Viele nicht-veganer, Vegetarier und Omnivoren (Allesfresser) sind offen, die Insekten in Ihrer Ernährung. Für veganer, aber das ist nicht eine option, eine neue Studie von der Universität von Ost-Finnland zeigt.

Verzehr von Lebensmitteln, die von Insekten Herkunft gefördert wird als Antwort auf die ökologischen Auswirkungen der Fleischproduktion. Speisen aus Insekten haben einen relativ geringen ökologischen Fußabdruck und sind aufgrund Ihrer hohen Ernährung Inhalt ist, können Sie eine nachhaltige Ergänzung zu den bestehenden protein-Quellen.

In den westlichen Ländern, Insekten sind nicht traditionell als Lebensmittel, und die Bereitschaft des Kunden, Nahrungsmittel zu Essen von Insekten Herkunft schwach ist. Jedoch, die Wahrscheinlichkeit der Annahme von Insekten als Nahrung eher steigt das Bewusstsein der Verbraucher die ökologischen Auswirkungen der Nahrungsmittelproduktion.

Forscher an der Universität von Ost-Finnland und der Universität Helsinki untersuchten Konsumenten Absichten zu konsumieren Lebensmittel, die von Insekten Ursprung bei veganer, nicht-veganer, Vegetarier und Omnivoren (Allesfresser). Sie untersuchten die Einstellung, subjektive norm, wahrgenommene Verhaltens-Kontrolle und food neophobia in Richtung der Verzehr von Lebensmitteln, die von Insekten Herkunft, sowie die Bedingungen für das Essen von Insekten-basierten Lebensmittel, die unter diesen diätetischen Gruppen. Insgesamt 567 Menschen nahmen an der Studie durch ausfüllen einer online-Umfrage. Von den Befragten, 73 Prozent waren Allesfresser, 22 Prozent waren nicht-vegane Vegetarier und 5 Prozent waren veganer.

Veganer hielt die starre ablehnende Haltung gegenüber den Verzehr von Lebensmitteln von Insekten Herkunft, und Ihre subjektiven norm auf die Insekten Essen war schwächer im Vergleich zu Omnivoren und nicht-vegane Vegetarier. Veganer‘ wahrgenommene Verhaltens-Kontrolle über Ihr Essen von Insekten war stärker im Vergleich zu Omnivoren und nicht-vegane Vegetarier. Darüber hinaus veganer waren deutlich entschlossener als andere, dass Sie nicht Essen Lebensmittel von Insekten Ursprung, auch wenn Sie waren nahrhaft, sicher, bezahlbar und bequem. Veganer‘ schwache intention, negative Einstellung, und geringe Bereitschaft zu Essen Insekten, die in die Zukunft weisen Ihre verschiedenen dietarian Identität im Vergleich zu Omnivoren und nicht-vegane Vegetarier.

Nicht-vegane Vegetarier, auf der anderen Seite, hielt die positive Einstellung zum Essen von Insekten, und sowohl die nicht-veganer, Vegetarier und Omnivoren (Allesfresser gedacht, dass Insekten Konsum ist sinnvoll und bietet eine Lösung, um die Welt der Ernährung Probleme. Durch Kontrast, veganer gedacht, dass Insekten Verbrauch ist unverantwortlich und moralisch falsch.

„Das ist etwas, was wir erwarten: wir erwarten es werden Unterschiede zwischen diesen drei Gruppen, und wir erwarteten veganer haben die negative Haltung gegenüber Insekten Essen. Veganer sehen Insekten als lebende Wesen, genau wie alle anderen Tiere. Es wurde auch hervorgehoben, in der veganer‘ Antworten auf die Umfrage, dass der Verzehr von Insekten im Westen nicht der Welt lösen der Mangel der Nahrung, vor allem, wenn essbare Nahrung geht zu verschwenden die ganze Zeit,“ Professor Anna-Liisa Elorinne von der Universität von Ost-Finnland sagt.