Pharmaunternehmen weltweit, kriechen, um Medikamente zu entwickeln und einen Impfstoff für COVID-19. Aber für Dutzende von San Diego Patienten jetzt im Krankenhaus mit der Krankheit, Musik erweist sich eine wohltuende Behandlung für getragen-down-Geister, Unruhe und Müdigkeit.

Scripps Mercy Hospital in San Diego Hillcrest-und UC San Diego Health-Einrichtungen sind bei einer wachsenden Zahl der Krankenhäuser Bundesweit bietet COVID-19 Patienten frei, one-on-one private Konzerte gespielt virtuell per iPad durch die string-Musiker im ganzen Land.

Die Konzerte werden präsentiert durch Projekt: Musik Heilt Uns, eine 6-jährige non-Profit-in New York, produziert klassische Konzerte in nicht-traditionellen Orten wie Pflegeheimen, Obdachlosen-Zentren und Justizvollzugsanstalten. Da starteten die COVID-19-Konzert-Programm am 7. April 88-Musiker vorgestellt habe 140 Stunden Musik für 545 Hörer ein Dutzend Krankenhäuser in acht Städten von San Diego nach Boston, nach Andrew Janss, co-künstlerischer Direktor von PMHU und eine professionelle cellist.

Truong-Giang Huynh, der Intensive Care Unit manager bei Scripps Mercy, hat die therapeutischen Ergebnisse dieser 15 – bis 20-minütige Konzerte aus Erster hand. Er ist auch Musiker, er spielte Geige für mehrere Konzert-Organisationen, die in San Diego in den letzten 20 Jahren. Er sagte, er sah mit Bewunderung, wie der kurze musikalische Interaktionen beeinflussen die COVID-19 Patienten.

„Ich beobachte die professionelle Musiker spielen für Sie und buchstäblich vor meinen Augen sehe ich die (Patienten) dösen,“ Huynh sagte. „Es ist wirklich von Vorteil für die Patienten, weil diese Patienten brauchen, um sich auszuruhen. Viele von Ihnen sind aufgeregt wegen der vielen Medikamente und wir sind in Ihr Zimmer ständig, so verlieren Sie Einblick, was Tag und was Nacht ist.“

Huynh sagte, er hat vor kurzem gesehen extubiert Patienten, die sind so aufgeregt, dass Ihre Arme geschnallt, um Sie herausziehen IVs und andere Rohre, plötzlich still sitzen. Und er sah eine sterbende Frau, die hatte nicht mehr reagiert, öffnen Sie Ihre Augen, wenn der Geiger fing an zu spielen.

Das Programm ist nur als vorteilhaft für die Musiker, deren Konzert-Buchungen haben alle abgesagt worden, für das Jahr. Sie erhalten 100 € Honorar pro drei-Stunden-Sitzung, aber Janss sagte, die meisten von Ihnen wäre bereit, gratis zu arbeiten, weil die Durchführung für den Patienten bietet Sie eine Möglichkeit Ihre Talente einzusetzen, um anderen zu helfen.

Unter Ihnen ist der weltbekannte Geiger Timothy Chooi, verantwortlich für alle San Diego hospital Konzerte für PMHU. Mit Sitz in Philadelphia, die Kanadisch-amerikanische Musiker gewann erste Preise bei internationalen Wettbewerben in Belgien und Deutschland in den vergangenen zwei Jahren.

Chooi, 26, gerade fertig erweiterte Studien an Der Juilliard School in New York und hatte auf dem Weg in eine internationale Karriere, wenn die Pandemie Treffer, Abbrechen, alle seine engagements für 2020. Er war dankbar, wenn Janss fragte ihn zu den San Diego music-administrator.

„Mein ganzes Leben hat sich Ziele in Richtung musikalische Leistung seit ich 3 Jahre alt war … Für die, die zu abgestreift werden hart getroffen,“ Chooi sagte. „Die schöne Sache, wenn Andrew erreicht ist, dass es mich gab, einen anderen Sinn und Zweck. Es ist egoistisch zu denken, wie es beeinflusst mich, wenn es Menschen gibt, sterben in dieser Welt und ich wusste nicht, wie Ihnen zu helfen, bis jetzt.“

Chooi spielt die ersten Konzerte an jedem neuen Krankenhaus selbst. Er sagte, er liebt es zu Programm-Musik des barocken Komponisten Johann Sebastian Bach für die COVID-19-Konzerte, weil es beruhigend. Aber weil er berühmt für seine interpretation von Tschaikowskys Violinkonzert in D-Dur, Patienten Fragen oft nach, dass im Voraus. Er hat auch gebeten worden, um Musik zu spielen, die von den griechischen new-age-Komponisten Yanni und Ausschnitte aus Vivaldis Vier Jahreszeiten Konzerte. Hunyh sagte, er habe gehört, dass die Musiker spielen eine Vielzahl von Werken, die von der Scripps Mercy, darunter Camille Saint-Saens‘ „Der Schwan“ und Jules Massenets „Meditation de Thais.“

Die PMHU Programm gebracht wurde, um Scripps Mercy von Dr. Valerie Norton, der das Krankenhaus besucht Notaufnahme Arzt und Chefarzt operations executive. Durch ein Musikerkollege hörte Sie über das Programm und dachte, es wäre eine großartige Möglichkeit zu bieten einen individuellen service für die einsam und isoliert COVID-19 Patienten.

„In unserem Krankenhaus hatten wir immer Kostenlose healing touch, pet-Therapie, Aromatherapie und Musik-Therapie Dienstleistungen für die Patienten. Aber alle diese wurden auf Eis gelegt, weil mit COVID wir können nicht zulassen, dass irgendwelche nicht-essenziellen Menschen im Krankenhaus“, sagte Norton. „COVID können die Patienten nicht irgendwelche Besucher, entweder. Dies fühlte sich wie ein sonnenstrahl, ich könnte bringen.“

Norton ist auch ein langjähriger Bratschist, führt in lokalen Quartette und Quintette. Sie hat lange glaubte an die heilende Kraft der Musik.

„Ich finde das alles sehr mysteriös“, sagte Sie. „Die Menschen getan haben Studien, die zeigen, dass der Blutdruck sinkt, wenn Sie klassische Musik hören und Niveaus des Serotonins zu gehen. Vielleicht ist es ahmt die menschliche Stimme oder es berührt etwas tief im inneren.“

Janss, sagte der COVID-19 concert-Serie entwickelt wurde, denn er war auf der Suche nach einem Weg, um die Arbeit für die Musiker, die PMHU angestellt hatte, für das Frühjahr Konzerte wurde abgesagt, wenn die Pandemie Treffer. Zur gleichen Zeit, eines seiner college-Freunde, die aufgegeben hatte, die Musik zu einem Arzt zugewiesen wurde, zum ausführen einer Intensivstation für COVID-19-Patienten in Nord-Manhattan.

Zur Verringerung des Arztes pendeln aus Ihrem Haus in Brooklyn, Janss—wer ist die quarantänefunktion in Kalifornien, bot Ihr seine Harlem-Wohnung. Durch diese Beziehung, Janss erfuhr, dass Ihr Krankenhaus-Personal war erschöpft und Weise zu helfen, den sterbenden Patienten. Also hat er vorgeschlagen, dass die Beauftragten Musikern von live-stream-Leistungen, um das ICU-Patienten via iPad.

Das Programm sollte nur ausgeführt werden durch die Feder, sondern ein New York Times reporter schrieb einen Artikel über das Programm 3. Mai und das Interesse an dem Programm explodierte. In der Geschichte nach, Janss sagte, mehr als 500 Musiker in den USA erreichten Ihre Dienste anbieten.

Zur Befriedigung der wachsenden Nachfrage, PMHU ernannt regionalen Administratoren wie Chooi, um zu überwachen, Krankenhaus-Kunden und buchen Sie die Musiker. Die Zahl der Krankenhäuser in das Programm weiter zu wachsen, einschließlich der Scripps Memorial Hospital, die die Einführung des Programms in Ihrer palliative-care-Einheit nächste Woche. Mehrere andere Künste Organisationen haben auch dazu inspiriert worden, um starten Sie Ihr eigenes Krankenhaus-Konzert-Programme, einschließlich der amerikanischen Moderne Oper Co. in New York und Salastina Los Angeles.

Dr. Norton sagte, Sie würde gerne zu Konzerten für die Patienten am Scripps Mercy, aber Sie ist zu beschäftigt sich mit der COVID-19 Krise. Für jetzt ist Sie einfach nur froh zu sitzen, auf die gelegentliche patient Konzert, wenn Sie können.