Eine Studie von elektronischen medizinischen Aufzeichnungen von US Veterans Health Administration medical Center hat herausgefunden, dass hydroxychloroquine—mit oder ohne azithromycin—nicht das Risiko der Beatmung oder Tod und war assoziiert mit einer längeren Verweildauer im Krankenhaus. Diese Analyse, veröffentlicht am 5. Juni in der Zeitschrift Med, ist der erste in den USA zu berichten, Daten über hydroxychloroquine Ergebnisse für COVID-19 Bundesweit eine integrierte Gesundheits-system.

Die Studie umfasste Daten von 807 Personen ins Krankenhaus eingeliefert mit COVID-19 am Veterans Affairs medical Center im ganzen Land. Etwa die Hälfte der 395 Patienten, die nicht erhalten haben, hydroxychloroquine jederzeit während Ihres Krankenhausaufenthaltes. Unter denen, die Tat, 198 Patienten behandelt wurden mit hydroxychloroquine und 214 behandelt wurden, sowohl mit hydroxychloroquine und azithromycin. Die meisten der Patienten, hydroxychloroquine, rund 86%, erhalten Sie es, bevor Sie auf einem mechanischen ventilator.

Nach Adjustierung für klinische Merkmale, die das Risiko des Todes aus irgendeinem Grund, war höher in der hydroxychloroquine Gruppe, aber nicht in der hydroxychloroquine azithromycin-Gruppe, wenn diese waren im Vergleich mit den nicht-hydroxychloroquine Gruppe. Die Forscher fanden auch, dass die Dauer des Krankenhausaufenthaltes Betrug 33% mehr in der hydroxychloroquine Gruppe und 38% mehr in der hydroxychloroquine azithromycin-Gruppe als in der hydroxychloroquine Gruppe. Vorerkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronisch-obstruktive Lungenerkrankung und diabetes wurden relativ Häufig und über alle Gruppen gleich verteilt.

Die Forscher von der Columbia VA Health Care System, der University of South Carolina und der University of Virginia School of Medicine berichtet, dass Ihre Studie hat stärken, die in früheren Studien noch nicht hatte. Zum Beispiel, weil es beschäftigt Daten aus umfassenden elektronischen Krankenakte (die VA informatik und Computing-Infrastruktur, oder VINCI), eher als Verwaltungs-Krankenversicherung Ansprüche, die Sie anwenden konnten, konsequent identifiziert kovariablen und Ergebnisse. Darüber hinaus, da die Daten kamen aus einer integrierten nationalen Gesundheitssysteme, die Ergebnisse waren weniger anfällig für Verzerrungen, die auftreten können in einer single-center oder regionale Studie.