Eine überraschende Entdeckung über eine seltene form von kindheit Gehirn Krebs schlägt vor, einen neuen Therapieansatz für Krebs—und möglicherweise viele andere.

Forscher an der University of Virginia School of Medicine haben festgestellt, dass der vermeintlich einfachen Krebs, die sogenannten medulloblastom, bildet eine unerwartet komplizierte Netzwerk-Laufwerk sein Wachstum. Einige Tumorzellen tatsächlich in eine andere Art von Zelle insgesamt. Die Entdeckung wirft die spannende Möglichkeit, dass die ärzte möglicherweise in der Lage, zu intervenieren, zu stoppen, die Krankheit—und möglicherweise andere Krebsarten sowie.

Lead-Forscher Hui Zong der UVA-Abteilung von Mikrobiologie, Immunologie und Krebs Biologie und das UVA-Krebs-Zentrum vermutet, das Netzwerk Bildung wird Häufig in Krebs.

„Ich würde denken, das passiert in allen Arten von Krebsarten“, sagte er. „Ebenso wie die Bildung einer neuen Orgel, Krebs entsteht durch eine Sammlung von Zelltypen, die sich gegenseitig unterstützen und sich gegenseitig regulieren sich gegenseitig. Also Netzwerk-Bildung sollte die norm, anstatt die Ausnahme.“

Medulloblastom: Eine Schleichende Identität Ändern

Zong Studien medulloblastom, nicht nur weil es eine verheerende Hirntumoren bei Kindern, aber auch wegen seiner scheinbaren Einfachheit erlaubt es seinem team tief in seinem inneren-Netzwerke bieten Einblicke in andere Formen von Krebs.

„Dieser Krebs scheint einfach. Grundsätzlich es wurde seit vielen Jahren bekannt, es ist nur eine Art von Zellen, die sich vermehren außer Kontrolle,“ Zong sagte. „Allerdings haben wir festgestellt, ein Interessantes paradox. Während die Tumorzellen wachsen wirklich schnell in den Körper, Sie wachsen schlecht und nur für eine begrenzte Zeit, wenn, die wir nehmen Sie heraus und setzen Sie Sie in [lab] Gericht. So wie wir vermuteten, einige andere Zellen, die möglicherweise im Spiel ist.“

Seine Untersuchung, die den Verdacht wandte sich der Wissenschaft zu verstehen, medulloblastom auf den Kopf. Mit einem innovativen Modell der Krankheit, Zong und sein team markierte tumor-Zellen, so dass Sie grün angezeigt. Das führte zu die erste überraschung: Während alle anderen Zelltypen außerhalb des Tumors sind farblos, ein-Zell-Typ genannt Astrozyten erschien grün, die nie passiert, in normalen Regionen des Gehirns.

„Die Astrozyten tatsächlich wurde im Zusammenhang mit schlechter Prognose für das medulloblastom, aber niemand hat je vermutet, seinen Ursprung, da die Zelle der Ursprung für das medulloblastom normalerweise nie Anlass zu Astrozyten. Die Tatsache, dass tumor-assoziierte Astrozyten teilen der gleichen Farbe mit tumor-Zellen deutet darauf hin, dass Sie tatsächlich von tumor-Zellen“, sagte er. „So manche Tumorzellen im Grunde völlig verändern Ihre Identität zu machen, eine separate Zelle.“

Das war ein Schocker auf seine eigenen. Aber es erwies sich als nur der Anfang eines komplexen Prozesses, der nährt das Wachstum dieser „einfachen“ Krebs.

Ein Neuer Weg zur Behandlung von Krebs?

Die Astrozyten, die Forscher gefunden, hijack immun-Zellen, die sogenannten mikroglia, die zum nutzen des Tumors. Sie zwingen, die mikroglia zu produzieren, eine Substanz, die entscheidend für die tumor-proliferation namens insulin-wie Wachstum Faktor 1, oder IGF1. Also, im Grunde eine kleine Anzahl von Tumorzellen verwandeln sich in einen anderen Zelltyp, die zwingt einen Dritten Zelltyp, um Kraftstoff das Wachstum des Tumors.

Zong genannt, diesen komplexen Prozess „super wichtig für tumor progression.“ Die gute Nachricht: Solch ein Komplexes Netzwerk stellt das medulloblastom zu viele potentielle Interventionen zu stoppen Ihre progression. Zong sagte, dass er hofft, zu renovieren die umliegende mikroumgebung des Tumors zu machen, „gegen Krebs.“