Wissenschaftler aus der ganzen Welt arbeiten zu identifizieren genehmigten und experimentellen Medikamenten, die eingesetzt werden zur Behandlung von COVID-19.

Senicapoc Studie, zu beurteilen, ob Medikament verhindern kann, SARS-und Lungen-Schäden und reduzieren verbrachten Tage an ein Beatmungsgerät. Senicapoc Studie, zu beurteilen, ob Medikament verhindern kann, SARS-und Lungen-Schäden und reduzieren verbrachten Tage an ein Beatmungsgerät.

UC Davis Health Wissenschaftler einer jener repurposed Drogen, senicapoc, die Durchführung einer klinischen Studie an der Universität Aarhus in Dänemark. Die Studie wird bewertet, ob das Medikament mindern Lungenschäden bei Patienten mit COVID-19.

Senicapoc entwickelt wurde als eine Behandlung für Sichelzellenanämie. Obwohl es wurde festgestellt, sicher in klinischen Studien, dauerte es nicht reduzieren die Anzahl der Sichel-Zelle-Krisen-und wurde ad Acta gelegt.

John Olichney, der die klinische core-Direktor der UC Davis Alzheimer Disease Center, Heike Wulff, professor der Pharmakologie und anderen UC Davis Forscher bewerten senicapoc als potenzielle Behandlung für Schlaganfall-und Alzheimer-Krankheit.

„In der Alzheimer-Forschung Feld, es wird immer mehr offensichtlich, dass das Immunsystem oft führt überschüssige Entzündung und bestimmte Zytokine können stören die synapse und Ihre Speicher-Funktionen,“ Olichney sagte.

Animal studies an der UC Davis, veröffentlicht im Jahr 2019 zeigte senicapoc reduziert Nervenentzündung durch die Unterdrückung von mikroglia—Zellen verantwortlich für die Immunabwehr im Gehirn—und abgeschwächt Alzheimer-wie Defizite in Mäusen. Die überzeugenden Daten aus diesen Studien führten zu Zuschüssen, die von der Alzheimer ’s Association und der Alzheimer‘ s Drug Discovery Foundation, um senicapoc und wiederverwenden es für eine Phase 2 klinische Studie für frühe und milde Alzheimer-Krankheit, an der UC Davis.

Im letzten Jahr, Olichney und Wulff hatten eine Good Manufacturing Practice (GMP) – Einrichtung in China, die Herstellung senicapoc für die klinische Prüfung. GMP-Einrichtungen, die sicherstellen, dass Produkte Gleichbleibend nach den Qualitätsstandards produziert und kontrolliert nach den höchsten Qualitätsstandards. Herstellung von GMP-Medikamente sehr teuer sein können.

„Der Preis ist nicht viel anders, wenn Sie ein Kilogramm oder 10 Kilogramm der Droge wegen der Kosten ist wirklich für den GMP. Wir machten zusätzliche senicapoc wir wissen, wir können es brauchen für etwas anderes oder könnte, dass wir erweitern unsere Studien“, Wulff sagte. „Jetzt sind wir froh, dass wir in einer position, wo wir führen unsere Alzheimer-Studie und auch senicapoc an der Universität Aarhus für die COVID-19-Studie.“

Die Studie wird untersuchen, ob senicapoc können verhindern, dass SARS

Ulf Simonsen, professor und Doktor der medizinischen Wissenschaft ist, führt die klinische Studie an der Universität Aarhus in Dänemark.

Senicapoc bindet an calcium-aktivierte Kalium-Kanäle beteiligt flüssige Absonderung an der Oberfläche der Atemwege in der Lunge. Das Medikament bindet auch auf Kalium-Kanäle in Makrophagen und T-Zellen—Zellen, die an Immunreaktionen beteiligt.

Was Simonsen und seinen Kollegen entdeckt wurde, dass diese Kombination—blocking Sekrete und die Abschwächung der Reaktion des Immunsystems—war in der Lage, hemmen die Entwicklung des schweren akuten respiratorischen Syndroms (SARS) und Schäden an der Lunge.

Die Entdeckung war bedeutsam genug, dass Simonsen und seine Forscherkollegen zusammen mit der Universität Aarhus patentierte Entdeckung.

Als der COVID-19-Pandemie zu verbreiten begann, auf der ganzen Welt, Simonsen erhielt einen Zuschuss von der dänischen Regierung zum Start der klinischen Studie. Die Studie wird untersucht, ob die Behandlung mit senicapoc können verhindern, dass SARS und die Schädigung der Lunge gesehen in COVID-19, wodurch die Notwendigkeit, einen Patienten an ein Beatmungsgerät.

Er streckte die Hand aus, um Olichney und Wulff, denen er wusste, dass von Konferenzen und deren Forschung zu unterstützen in den Bereichen sourcing senicapoc für die COVID-19-Studie.

„Durch die Verwendung von senicapoc, wir behandeln Sie nicht die Virusinfektion, sondern wir verhindern oder verlangsamen die Entwicklung der Krankheit führt zu schweren Schäden an der Lunge,“ Simonsen erläutert.

Nach erreichen einer Vereinbarung mit der Universität Aarhus, UC Davis angeordnet, um die senicapoc geliefert, um Dänemark von der GMP-Anlage in China, wo es gespeichert wird.

„Es hat mich überrascht, wie schnell sich die Dinge bewegen kann Global mit dem Versuch, die Bekämpfung des coronavirus und wie unterstützende Menschen sind, wenn Sie eine Idee haben, wie Sie es tun“, Simonsen sagte. „Wir sind sehr glücklich für all die Hilfe und Unterstützung bekamen wir von Professor Heike Wulff und Professor John Olichney, die es uns ermöglichen, die Durchführung einer klinischen Studie bei schwer Kranken Patienten mit COVID-19-Infektion.“

Die klinische Studie in Dänemark bewerten 46 Patienten auf der Intensivstation mit niedrigen Sauerstoffsättigung des Blutes Ebenen. Simonsen Hoffnungen zu teilen, die Ergebnisse der Studie in ein paar Monaten.