TV-Unternehmen kämpft um die Erhaltung der gemeinsamen Erfahrung der geplanten TV-Konsum im Zeitalter der 24/7-streaming und individuelle Betrachtung benötigen Sie mehr als binge-watching-Verträge und nicht-schlafen-Vereinbarungen, um Kunden zu halten.

Vor kurzem Netflix eingeführt, die eine binge-watching-Vertrag für Paare und Familien zu Regeln, wie Sie Fernsehen zusammen. Aber neue Forschung von der Universität Lancaster, der Universität Warwick und der Relationalen Wirtschaft AG schlägt vor, streaming und Abo-TV-Anbieter müssen berücksichtigen verschiedene andere Faktoren, um sicherzustellen, dass Ihre Dienste bieten Mehrwert für Kunden.

Die Studie der UK-Haushalte, die sich auf digital-und Satelliten-TV-Dienste — entfielen 60% der britischen Haushalte im Jahr 2018-ist veröffentlicht in der Journal of Business Research.

Lead-Autor Dr. Helen Bruce, der Lancaster University Management School der Marketing-Abteilung, sagte: „Aus unserer Forschung, wir fanden Familien, die Wert auf mehr als nur Fernsehen zusammen, obwohl die Fähigkeit, dies zu tun — und passen diese Erfahrungen-nach wie vor extrem wichtig und ein Hauptgrund, warum Familien weiterhin verbringen oft erhebliche Summen an Geld jeden Monat auf TV-Abonnements.

„In der Tat, unsere Forschung zeigt, dass Familien, die zusammen arbeiten, um zu wählen, welche TV-Pakete (und Teile davon) zu haben, in Ihre Heimat, die gemeinsam lernen, wie zur Nutzung der sich immer weiter entwickelnden Technologien, die planen was und Wann Sie die Uhr zusammen, und wer sinnvoll zu diskutieren, Ihre Leser Erfahrungen, wird schließlich abgeleitet, die mehr Wert aus Ihren Abonnements.

„Allerdings Wert zerstört werden können, wo die Familienmitglieder nicht oder nicht meistern kann die verschiedenen Technologien, und wo die Familienmitglieder müssen nicht gleich Eigentum und die Kontrolle über den TV und seine Vorteile.

„Das ist vielleicht noch wichtiger-für-TV-Abo-Firmen, die versuchen, halten einer position innerhalb eines Haushalts, den Wert kann zerstört werden, wo die Aktionen einer Familie Mitglied sind schädlich für andere. Zum Beispiel, eine person stören könnte, family viewing, indem Sie laut reden, löschen Sie aufgezeichnete shows, die jemand anderes sehen wollte, oder machen abfällige Bemerkungen über andere Personen Geschmack in TV-shows.

„Die Firmen müssen darüber nachdenken, wie Sie können, erleichtern die Zusammenarbeit zwischen den Familien in Ihrer Nutzung von Abo-TV. Da ist zum Beispiel das Potenzial der Nutzung von Technologien wie Alexa um Bereiche zu identifizieren, der Wert Zerstörung und eingreifen — zum Beispiel, indem Sie erkennen, wenn eine person regelmäßig Vorträge, die während eines bestimmten Programms und die Einrichtung einer Aufnahme, so dass nichts verpasst wird.“

Dr. Bruce fügte hinzu: „Dienstleister müssen die Ressourcen bereitstellen, sind problemlos in Verbraucher Leben, sowie die Zuverlässigkeit und Qualität. Sie müssen auch reagieren, um die gemeinsamen Probleme, wo Muster von Verhaltensweisen, die zu Schwierigkeiten führen — und damit zu einem Verlust von Wert-sind wiederholt über die Nutzer.“