Wie Lauffeuer Rauch weiterhin die Luft verschmutzen der große Teile Australiens östlichen Bundesstaaten, einige Leute erlebt haben, Reizung im Rachen, Husten und Atembeschwerden.

Gesundheitsbehörden haben auch davor gewarnt, mehr schwere Symptome wie Engegefühl in der Brust und Atemnot kann entstehen bei Menschen, die zugrunde liegenden asthma und Menschen, die noch nicht diagnostiziert wurde.

Keuchen ist ein schrilles Pfeifen, wenn Sie atmen, verursacht durch Muskel-Krampf oder Entzündung, die in verengte Atemwege.

Normale Reaktion auf Lauffeuer Rauch

Respiratorische Symptome können auftreten, in ansonsten gesunden Personen in der Antwort zu bushfire Luftverschmutzung. Dies ist durch große und kleine Partikel in der Feuer-Rauch reizt die die dünne Schleimhaut der Atemwege, der sogenannten Schleimhaut.

Diese Teilchen neigen dazu, Ursache eine erhöhte Absonderungen, Entzündungen und Reizungen der Augen, Nase und Rachen, auch bei Menschen, die haben keine Geschichte der Lungenerkrankung.

Warum es wichtig ist zu wissen, Ihre asthma-Profil

Asthma ist eine entzündliche Erkrankung, die bewirkt, dass die Verengung der Atemwege. Symptome und flare-ups oder Angriffe können auftreten, nach der Exposition gegenüber einer Vielzahl von Triggern.

Wenn die Atemwege Entzündung nicht behandelt, kann es Fortschritte zu mehr erhebliche und dauerhafte Einengung der Atemwege führt, dass die anhaltende Atemnot und Verlust der Lungenfunktion.

Wenn Sie asthma haben, ist es wichtig zu wissen, die schwere, wie Sie zu kontrollieren, und wie zu erkennen und unverzüglich zu behandeln, die einem Angriff.

Was könnte das signal nicht diagnostizierten asthma?

Menschen mit asthma erleben können schwere Angriffe oder flare-ups, wenn Sie ausgesetzt Lauffeuer Rauch oder persistierende respiratorische Symptome, begnügen Sie sich nicht umgehend nach Ihrer Rauch-Exposition endet.

Die Symptome legen nahe, dass die Möglichkeit von asthma umfassen Engegefühl in der Brust und Keuchen in Reaktion auf die Exposition gegenüber Reizstoffen wie Rauch, Staub, aerosol-sprays und Dämpfe, oder in Reaktion auf allergische Auslöser wie Pollen, Katzen-und Hundefellen, – Haus-Staub und morschen Bereichen.

Asthma kann auch manifestieren sich als ein Husten.

Viele Menschen mit asthma haben eine Geschichte von Heuschnupfen, oft hervorgerufen durch Pollen, Hausstaub, Katzen-und Hundefellen und-Formen.

Menschen mit einer Familiengeschichte von asthma sind einem größeren Risiko der Entwicklung der Krankheit, ebenso wie diejenigen mit einer Geschichte von Keuchen Erkrankung in der kindheit, verursacht durch virale Infektionen der Atemwege. In der Tat Viren, die Ursache der Erkältung sind häufige Auslöser von asthma-Attacken.

Einige Menschen mit asthma können die Symptome überwiegend beim Training. In solchen Fällen, Engegefühl in der Brust und Keuchen tritt in der Regel während des Trainings, sondern oft verstärkt über ein paar Minuten nach dem absetzen.

Was ist zu tun, wenn Sie sich nicht sicher sind

Wenn Sie Symptome von asthma von der Lauffeuer Rauch, sehen Ihren Hausarzt.

Um zu beurteilen, ob Sie asthma haben, ist Ihr Arzt verpflichtet ist, die Atmung Bewertung genannt genannt Spirometrie-test. Dies erfordert, dass Sie Blasen in ein Mundstück zu beurteilen, wie viel Luft Sie Blasen kann und wie schnell können Sie vertreiben die Luft.

Der Arzt wird auch entscheiden, ob es eine Einengung der Atemwege, die die Verbesserung nach der Einnahme eines bronchienerweiternden—ein Schmerzmittel-Medikamente wie Ventolin.

Es ist nicht in Ordnung, nehmen Sie nur die asthma Medikamente, einen nutzen haben und schließen Sie die Bedingung haben. Viele respiratorische Symptome können leicht verwechselt werden für asthma, insbesondere, wenn Sie auftreten in Assoziation mit viralen Infektionen der Atemwege.

Wie wird asthma behandelt?

Viele Menschen glauben, dass Ihre asthma behandelt wird, wenn Sie benutzen, Ihre blauen reliever-Inhalator, wie gebraucht.

Aber relievers behandeln nicht die zugrunde liegende Entzündung der Atemwege, obwohl Sie lindern die Symptome. Sie sollte niemals verwendet werden, als tägliche Medikation für asthma.

Asthma-Behandlung erfordert eine anti-entzündliche Medikamente, in der Regel einem inhalativen Kortikosteroid regelmäßig eingenommen. Diese Medikamente kontrollieren die zugrunde liegenden entzündlichen Prozess und verhindert Symptome und Angriffe.

Anti-inflammatory Behandlungen sind wirksam bei der Erhaltung der asthma-Kontrolle von Tag zu Tag, so dass auch mit Rauch und Luft Verschmutzung Exposition, die Symptome und die Angriffe sind weniger wahrscheinlich auftreten.

Menschen mit asthma sollten einen SCHRIFTLICHEN Aktionsplan identifiziert, die Symptome, die typischerweise auftreten, während asthma flare-ups und ermöglicht den Patienten zu erhöhen, Ihre Medikamente entsprechend.