Ältere Erwachsene, die eine Diät entwickelt, um zu helfen, Patienten mit hohem Blutdruck geerntet Vorteile, die über den Erwartungen von South Dakota State University-Forscher.

Assistant professor Cydne Perry von der Abteilung des Gesundheits-und Ernährungs-Wissenschaften gesucht, um zu beurteilen, ob Erwachsene im Alter von 65 und älter auf die Dietary Approaches to Hypertonie Stop-Diät, oder STRICH, mit einer vorgeschriebenen Eiweißzufuhr würde die Aufrechterhaltung der Muskel Masse und Kraft. „Muskel-Wartung ist ein Weg zur Verringerung der älteren Erwachsenen absturzgefahr, so deren Lebensqualität zu verbessern, während die Verringerung der Kosten im Gesundheitswesen,“ Perry erklärt.

Die 36 Erwachsenen, die abgeschlossen der 12-wöchigen Studie verloren durchschnittlich 6% Ihres gesamten Körpergewichts und verwaltet Ihre Muskel-Kraft. Darüber hinaus „die Veränderungen in der Ernährung tatsächlich dazu beigetragen, Ihre metabolische Gesundheit,“ sagte Sie, und reduzieren damit Ihr Risiko der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, diabetes, metabolisches Syndrom und Fettleber. Ergebnisse der Studie wurden veröffentlicht in der Januar-Ausgabe von Nährstoffen, einer peer-reviewed menschliche Ernährung-journal.

Zusätzlich zu mindestens 65 Jahre alt, die Teilnehmer mussten in der Lage sein, bewegen auf Ihre eigenen. Wenn die Wissenschaftler eine baseline-Auswertungen“, sagte Perry, „es ist einfach so passiert, dass der Teilnehmer waren übergewichtig, hatten Bluthochdruck und reduzierte Muskelkraft.“ Man hatte diabetes und hatte zwei Prädiabetes.

Außerdem, so stellte Sie fest, „ich nicht kontrollieren für körperliche Aktivität. Deswegen ist diese Gruppe von Menschen gepflegt, die Ihre normalen täglichen körperlichen Aktivitäten, das zeigt den wahren Effekt der Diät.“

Mehr als 41% der älteren Amerikaner sind fettleibig, nach Centers for Disease Control Statistiken, und der National Council on Aging Berichte, dass 80% der älteren Erwachsenen haben mindestens eine chronische Erkrankung. Die meisten haben auch nicht regelmäßig trainieren.

Unterstützt wird das Projekt von der SDSU Wissenschaftliche Exzellenz Fonds, South Dakota Rindfleisch-Industrie-Rat, Sanford Health-SDSU Sonderforschungsbereich und U. S Department of Agriculture National Institute of Ernährung und Landwirtschaft Förderung durch die South Dakota Agricultural Experiment Station.

Controlling-Kalorien, Nährstoffe

Während der Studie, die Teilnehmer „verbraucht alle Mahlzeiten zur Verfügung gestellt, die von der Forschung Personal und keine, die wir nicht bieten“, sagte Perry. Diese Methode, bekannt als kontrollierte Fütterung, ist der „gold-standard für die klinische Forschung im Bereich Ernährung in den Menschen.“

Amerikanischen Ernährungsrichtlinien empfehlen, dass sitzende ältere Männer verbrauchen 2.000 Kalorien pro Tag, während Frauen sollten etwa 1.600 Kalorien pro Tag. Folglich, die Forschungs-team bereitete die Mahlzeiten für die 15 Männer und 21 Frauen in die Studie, die 1.800 Kalorien pro Tag.

Die DASH-Diät ist ein Lebensmittel-Gruppe-basierte Ernährung, bestehend aus Getreide, Milchprodukte, Eiweiß, Obst und Gemüse. „Es sind die Verhältnisse innerhalb dieser Gruppen von Lebensmitteln zu machen, dass die Diät so effektiv ist,“ sagte Perry. „Die Diät betont Lebensmittel insgesamt, keine verarbeiteten Lebensmitteln.“

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Studie war die Zufuhr von Proteinen. Teilnehmer verbrauchten 126 Gramm Fleisch pro Tag, gleichmäßig verteilt auf Frühstück, Mittag-und Abendessen. „Wir waren bei der Betrachtung der Auswirkung des täglichen Fleischkonsum auf die Muskel-Wartung“, bemerkte Sie. Die Diät auch enthalten 391 Milligramm Cholesterin pro Tag, das ist eigentlich mehr als der empfohlene Grenzwert von 300 Milligramm.

Perry und associate professor Gary Van Guilder der Abteilung von Gesundheits-und Ernährungs-Wissenschaften ein interdisziplinäres team zusammengestellt von Bachelor-Studenten der Fachrichtungen Ernährung, Diätetik, hospitality management, Mathematik und Pharmazie an Arbeit auf die Studie. Sportwissenschaft Studenten gesammelt Körperzusammensetzung Muskel-und fitness-Daten unter Van Guilder ‚ s Richtung. Eine medical laboratory science student zog Blutproben und Diätetik master-student arbeitete auch an der Studie.

Die Aufrechterhaltung der Muskulatur, die Verbesserung der metabolischen Gesundheit

Die Teilnehmer verloren einen Durchschnitt von 1,1 Pfund pro Woche, für einen durchschnittlichen Gesamt-Gewicht-Verlust von mehr als 13 Pfund. Obwohl alle Körper-Gewicht-Komponenten stark gesunken, der größte Verlust war der Fettmasse. „Die Teilnehmer verloren einen Durchschnitt von 4,5 Kilogramm (knapp 10 Pfund) von Fett-Masse“, sagte Perry.

Im Allgemeinen, wenn ältere Erwachsene, insbesondere, verlieren viel Gewicht, die ohne Eingriff in Krafttraining, Sie neigen dazu, an Festigkeit verlieren, erklärte Sie. Überraschend, dass die Teilnehmer nicht nur erhalten Ihre Muskelkraft, verbessert aber auch die anderen physikalischen Parameter „Bewegung“.

„Als body-mass gesunken, die griffkraft erhöht,“ die Forscher berichtet. Die Fähigkeiten der Teilnehmer zu verschieben von einer sitzenden zu einer stehenden position auch verbessert. Darüber hinaus Perry bemerkte, „Obwohl Sie nicht bauen jede Muskel -, Ihren Muskeln wurde effizienter bei der Nutzung von Energie.“

Der Durchschnittliche Blutdruck für die Studie der Gruppe verringerte sich von 133/76 mmHg zu einer gesunden 120/70, wodurch der Blutdruck als ein Risikofaktor.