Sozialen und physischen Veränderungen machen können, das Altern in Ort mehr zugänglich, Sie sind zugleich ein positiver Einfluss auf die kognitive Funktion in den älteren Erwachsenen, die allein wohnen, findet eine neue Studie von der Brown-Schule an Washington-Universität in St. Louis.

„Behinderten älteren allein lebenden Personen waren wahrscheinlich erleben einen Rückgang der kognitiven Funktion über die Zeit“, sagte Sojung Park, assistant professor und leitender Autor der Studie „wohnen, Allein Leben, und die Trajektorien der Kognitiven Funktion Bei Älteren Erwachsenen Mit Funktionellen Einschränkungen“, veröffentlicht im letzten Monat in der Zeitschrift Umwelt und Verhalten.

„Allerdings, die negativen Effekte von allein lebenden moderiert wurden, wenn das Haus war ausgestattet mit unterstützenden Funktionen und Zugänglichkeit“, sagte Sie.

Einige Beispiele zitiert in dem Papier gehören die Ausweitung Türen, hinzufügen von Rampen oder einen ersten Stock Badezimmer und die Installation von grab-bars und Handläufe.

Die Studie zielte auf die Untersuchung der Auswirkungen von Person-Umwelt-Passung, der Grad der individuellen und umweltbezogenen Merkmalen überein, auf die Bahnen der kognitiven Funktion.

„Unsere Studie ist eine der ersten zu prüfen, die Trajektorien der kognitiven Gesundheit unter funktionell gefährdeten älteren Erwachsenen im Zusammenhang der Ausgleich, die Rolle der häuslichen Umgebung“, sagte Park.

Die Forscher verwendeten Daten von der Health Retirement Study (1998-2010), wobei der Schwerpunkt auf Menschen, die 65 und älter sind, die mindestens eine Einschränkung in den Aktivitäten des täglichen Lebens. Mit längs-mixed-Effekt-Modellierung analysierten Sie die Auswirkungen des Lebens in der unterstützenden häuslichen Umgebung auf die Trajektorien der kognitiven Funktion über die Zeit.

Die Ergebnisse zeigen die Bedeutung von home-Modifikationen für sozial und körperlich anfällig ältesten Park sagte.

„Wir konzentrieren uns auf zwei Bereiche, die wurden zu wenig erforscht“, sagte Sie. „Erstens, die meisten Studien auf den home-Modifikation haben nicht untersucht, inwieweit die Lebensformen von älteren Erwachsenen, wie die allein lebenden, die sich auf Ihre Gesundheit. Die physikalische home-Umgebungen, einschließlich in-home-Funktionen und Zugänglichkeit, ist wichtiger, um älteren Menschen mit eingeschränkter Handlungsfähigkeit, sondern der Grad, zu dem diese ältesten anpassen können, hängt möglicherweise von Ihrer Lebensform. Dies ist besonders relevant, da soziale Faktoren sind bekannt, wichtig für die spätere Jahr der kognitiven und Gesundheit betroffen sind, ist der Lebensumstände“, sagte Park.

„Zweitens, die meisten vorhandenen Untersuchungen sind Querschnitt-oder anschließend für einen kurzen Zeitraum und sind begrenzt in Ihrer Fähigkeit, kausale Argumente über die Vorteile des home Modifikationen,“ sagte Sie.