Adult-geborenen Neuronen weiter wachsen und einen Beitrag zur Gehirn-Flexibilität, lange nachdem die Neurogenese ablehnt, nach einer Studie an Ratten veröffentlicht, in JNeurosci.

Im so genannten gyrus dentatus, einer Hirnregion, die beteiligten in der Unterscheidung von Erinnerungen, entstehen neue Neuronen im Erwachsenenalter—so viel ist klar. Was bleibt, unklar ist, wie lange die Adulte Neurogenese stattfindet und wie viele Neuronen es schafft. Doch die Menschen können nicht auf die Neurogenese, um sich weiterhin für die Gesamtheit des Erwachsenenalters, da das Gehirn den gleichen Speicher profitiert von Neuronen, die sind noch aufgewachsen.

Cole, Espinueva et al. verfolgt die Neurogenese durch die Injektion von Ratten‘ Gyrus gyri mit einem retrovirus, das gliedert sich in die DNA der sich teilenden Zellen, so dass alle Neuronen geboren, die auf Injektion Tag Leuchten. Genau wie Neuronen geboren, in der kindheit, adult-geborenen Neuronen ging durch eine standard-sechs-Wochen-Entwicklung Zeitraum. Aber bei der sieben-Wochen-Marke, die Wachstum Marker wie die dickeren Dendriten wieder aufgetaucht, was auf eine bevorstehende Phase des Wachstums.