Erhöhte Konzentrationen der wichtigsten zellulären Prozess der Apoptose beteiligt gewesen Darm-Entzündungen und entzündliche Darmerkrankung (IBD) in einer neuen Studie von der Quadram-Institut.

IBD ist eine langfristige, schmerzhafte und schwächende Krankheit gekennzeichnet durch eine Entzündung im Darm. Über 300.000 Menschen in Großbritannien leiden unter IBD, und es gibt derzeit keine Heilung. Die Symptome können behandelt werden, um unterschiedlichem Erfolg mit Medikamenten, Veränderungen in der Ernährung oder eine Operation, sondern mehr wirksame Therapien benötigt werden, zu reduzieren IBD ist die Wirkung.

Die Auskleidung des Darms ermöglicht die Aufnahme von Nährstoffen, sondern verhindert, dass schädliche Mikroben und anderen Darm-Inhalt immer über. Dieses Futter besteht aus einer einzigen Schicht von spezialisierten Zellen, und erfährt ständige Erneuerung oder ‚Umsatz‘, mit neuen Zellen, die ständig erzeugt und verloren. Die Aufrechterhaltung der normalen Funktionsweise und die Erneuerung der Barriere ist sehr streng geregelt und entscheidend für die Erhaltung guter Gesundheit.

Eine Zusammenarbeit von Wissenschaftlern aus der Quadram-Institut, der Universität von East Anglia und der University of Oxford wurden die Konzentration auf, wie die Aufschlüsselung der Erneuerung der Darmschleimhaut zusammenhängt, IBD. Eine neue Studie des Teams, veröffentlicht in der Zeitschrift Cell Death & Krankheit, hat die kombinierte Zell-tracing-Analyse in Maus-Modellen mit der mathematischen Modellierung, um besser zu verstehen, die epitheliale Zell-Prozesse, während Gesundheit und Entzündung. Die Studie wurde finanziert, der Biotechnologie und Biologische Wissenschaften Research Council (BBSRC) und dem Engineering and Physical Sciences Research Council (EPSRC).

Unter den Bedingungen der chronischen, anhaltenden Entzündungen, die normale Erneuerung der Darmschleimhaut beeinträchtigt wurde, mit einem Anstieg der kontrollierte Zelltod, bezeichnet als Apoptose, und langsamer Umsatz des Futter. Die Forscher glauben, dass diese Ergebnisse geben einen Hinweis auf die frühen Ereignisse in das Epithel vor dem Ausbruch von IBD.