Eine Klasse von Medikamenten, die erfolgreich die Behandlung von Patienten mit schwerer rheumatoider arthritis sollten zur Verfügung gestellt werden für moderate leidet auch die University of Manchester Wissenschaftler sagen.

Eine Studie unter der Leitung von Dr. James Gwinnutt zeigt, dass einige Patienten mit rheumatoider arthritis, qualifizieren sich nicht für die biologischen Behandlungen auf dem NHS haben hohe Niveaus von Behinderung, verursacht durch die Bedingung. Es ist veröffentlicht in der Zeitschrift PLOS ONE.

Die Forschung, finanziert durch die Gegen Arthritis, ist Teil der Moderate Krankheitsaktivität bei Rheumatoider Arthritis Studie (MODRAS) unter der Leitung von Dr. Suzanne Verstappen von Der University of Manchester.

Biologics sind gentechnisch hergestellte verbindungen, die Arbeit unseres Immunsystems, die Entzündung zu verringern.

Sie haben revolutioniert die rheumatoide arthritis Behandlung, da Sie wurden eingeführt in den späten 1990er Jahren.

Unter Verwendung der Daten von 1,274 Patienten, die von der britischen Gesellschaft für Rheumatologie Biologics Register—Rheumatoide Arthritis, das team, schaute Behinderung erzielt über 3 Jahren Patienten mit mittelschwerer Krankheitsaktivität durch den Empfang von konventionellen Behandlungen für rheumatoide arthritis.

Die Studie der BSRBR-RA , dessen Chef-Ermittler Professor Kimme Hyrich, enthalten Forscher von der University of Manchester und am King ‚ s College London.

Der Daten ergab, dass über drei Jahren, einige der Menschen mit mittelschwerer Erkrankung, die nicht erfüllen die NHS Kriterien für die biologische Behandlung hatte sehr hohe Behinderung.

Früheren randomisierten Studien beurteilt durch das team zeigte auch, dass die Behandlungen können helfen, Patienten mit mittelschwerer Krankheitsaktivität.

Die NHS verwendet derzeit einen disease activity score zu beurteilen, ob ein patient ist geeignet für die biologische Behandlung. Die Maßnahme umfasst geschwollen und zart joint zählt, Bluttest, der Entzündung und der patienteneinschätzung von Ihrer Krankheit.

Nur Patienten mit einem score größer als 5.1 Durchlaufen haben zwei fehlgeschlagenen konventionellen Therapien sind derzeit in der Lage zu bekommen die Behandlung mit biologics.

Lead-Forscher Dr. James Gwinnutt sagte: „Unsere Studie hat gezeigt, dass es eine deutliche Diskrepanz zwischen den Ebenen der Behinderung einige Patienten ertragen und die Kriterien, nach denen die NHS-Maßnahmen wird deren EIGNUNG für den biologischen Behandlungen.

„Diese Forschung scheint zu suggerieren, dass es diese Gruppe von Patienten mit moderater rheumatoider arthritis sollten berechtigt sein, die biologischen Therapien, die andere leidet bekommen.