Es ist gut etabliert, dass Kindesmisshandlung und anderen kindheit Widrigkeiten sind im Zusammenhang mit der schlechten Ergebnisse später im Leben.

Als ein Ergebnis, viele Kinder-Befürworter haben die Idee angenommen, wir sollten “ alle Kinder negative Erfahrungen in der kindheit.

Kalifornien setzt $45 Millionen in einen solchen plan. Die Vorstellung ist, dass, wenn ärzte und Lehrer entdecken können, nur wer gelitten hat, diese schädigt, können Schritte unternommen werden, um zu verhindern mögliche negative Folgen wie psychische Erkrankungen, Drogenmissbrauch und chronischen Krankheiten.

Im Prinzip universal-screening ist ein großartiges tool, um zu verhindern, dass schädliche Auswirkungen. Aber viele Experten auf die kindheit Widrigkeiten geschlossen haben, es ist früh-und schwierig zu beginnen screening für alle Kinder für traumatische Erfahrungen.

Als Wissenschaftler, die die Studien Kindesmisshandlung, ich bin in diesem Lager. Eine verfehlte screening-regime führen kann, verschwendet Zeit, Mühe und Ressourcen, sowie die Enttäuschung und vielleicht sogar Schaden. Meiner Ansicht nach, screenings für traumatische Erlebnisse in der kindheit sollten nicht durchgeführt werden, auf einer universalen Ebene, bis mehr darüber bekannt ist, wie man es richtig macht.

Screenings schief gegangen

Viele ambitionierte screening-Projekte in der öffentlichen Gesundheit haben, stellte sich heraus schlecht. Ärzte verwendet, zu jeder Bildschirm mit der Brust X-Strahlen, um Lungenkrebs zu verhindern. Aber nach vielen Jahren, Studien zeigten, dass diese teuren Tests war nicht wirklich spart jeder Leben, und es wurde möglicherweise verursacht Schaden in form von unnötigen Operationen und erhöhter Angst.

Studien haben auch Anlass zu ernster Zweifel über die Vorteile des universal-screening für häusliche Gewalt und sogar Prostata-Krebs.

Zu wissen, was zu suchen

Screening funktioniert am besten, wenn Sie eine klare Gefahr auf den Bildschirm, kann ein genauer test für die Suche nach, und, am wichtigsten, bewährten Heilmitteln zu begegnen. Screening für Hohlräume zu verhindern, dass mehr ernsthafte Zahnerkrankungen gut funktioniert.

Aber wir haben nicht die tools oder das wissen noch zu wissen, ob universal kindheit screening tatsächlich funktioniert. Zum Beispiel, wir wissen nicht genau, was auf dem Bildschirm für: lohnt es sich, ein screening für etwas, das geschah vor 10 Jahren?

Ein weiteres problem ist, was wir tun, wenn wir etwas finden. Wir bieten Behandlungen für die Auswirkungen des Missbrauchs, wie Depressionen, nicht aber für die Erfahrung selbst. Nicht jeder, der missbraucht wurde, wird zwangsläufig Probleme haben oder eine Behandlung benötigen. Außerdem, nur das senden ein Kind zu einem Therapeuten bedeutet nicht, dass die Beraterin hat etwas effektives zu bieten.

Eine Frage der Ressourcen

Ein großes problem ist, dass die nation ist die Gemeinschaft der Behandlung-Ressourcen sind schon enorm überfordert, vor allem für die wirksamste Behandlung. Es funktioniert nicht, zu identifizieren, die ein Unglück und dann legte sich jemand auf eine lange Warteliste. Und die extra-Verweise werden nur machen es schwieriger für Kinder mit Kritischer muss um Hilfe zu bekommen. Screening ist nicht eine gute Idee, bis die Ressourcen sind vorhanden.

Dann gibt es das problem der Kindesmisshandlung berichtet. Überall in den USA und Kanada, wenn Profis erfahren Sie mehr über Kindesmisshandlung, sind Sie gesetzlich verpflichtet ist, Bericht an die lokalen Behörden, die in der Regel dann einleiten eines child protection investigation. Diese Agenturen sind auch überfordert. Wird diese reporting-Systeme überfordert sein mit vielen alten Fällen, deren Untersuchung bietet keinen Vorteil? Könnten diese Untersuchungen, in der Tat, tatsächlich Schaden anrichten?

Screening-Fehler

Eine Letzte Herausforderung mit Vorführungen aller Art, ist die so genannten „false-positives.“ Jede screening für Krebs oder Kind trauma endet Kennzeichnen eine Menge Leute, die schauen, wie Sie die Bedingung haben, dass die öffentliche Gesundheit Behörden versuchen zu helfen, aber nicht wirklich. Es ist oft im Umgang mit diesen false-positives, dass Schaden angerichtet wird und Ressourcen verschwendet. Wir haben noch nicht begonnen, um dies herauszufinden, mit Widrigkeiten screening.

Unter dem Strich ist dies: Eine Universelle screening-system erfordert eine Menge Tests und Planung zu arbeiten, die Fehler und die konsequente klinische evaluation, um sicherzustellen, dass es bietet mehr nutzen als Schaden. Wir sind erst am Anfang dieses Prozesses. Es werden 5-10 Jahren, meiner Meinung nach, bevor wir wissen, wie man diese in der richtigen Weise. Lassen Sie uns nicht ruinieren eine gute Idee, durch die Einrichtung einer teuren und zeitraubenden universal-system, bevor wir wissen, wie es funktioniert.