In Arlington (USA) haben Jennifer und Eric Medlock mit der Geburt ihres Sohnes einen Rekord aufgestellt. Der kleine Wonneproppen wog fast doppelt so viel, wie ein durchschnittliches Baby.

Wie der lokale Fernsehender „CBSDFW“ berichtet, brachte die erstgeborene Tochter des Paares bereits über vier Kilogramm auf die Waage. Die Eltern erwarteten also ein großes Baby. Doch damit hatten sie nicht gerechnet.

Der junge erfreut sich einer ausgezeichneten Gesundheit und brach den Rekord des schwersten Babys im Krankenhaus von Arlington.

„Ich dachte nur: ‚Oh mein Gott! Wirklich?‘“

„Ich dachte nur: ‚Oh mein Gott! Wirklich?‘“, sagte Jennifer Medlock im Interview mit dem Nachrichtensender. Doch der Weg zu ihren beiden Kindern war nicht leicht.

Facebook/Jennifer Jackson Medlock  

Jennifer leidet unter dem sogenannten polyzystischen Ovarialsyndrom. Dies führt zu erhöhten männlichen Geschlechtshormonen und beeinträchtigt die Fruchtbarkeit. „Wir haben es dennoch versucht und gebetet“, sagte Medlock.

„Er ist für etwas Großes bestimmt“

Nach einer Woche in der Neugeborenen-Intensivstation konnten beide das Krankenhaus verlassen und nach Hause kommen. „Er ist für etwas Großes bestimmt“, ist sich die zweifache Mutter sicher.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen