Folgenden eine vegane Ernährung für fünf Wochen kann sich verringern Risikofaktoren für Herz-Krankheiten, neue Forschung zeigt.

Die Studie umfasste 50 afrikanische Amerikaner, die gebeten wurden, um nur zu Essen zubereitete Mahlzeiten nach Hause liefern lassen. Ein Herz-Kreislauf-Risiko-Rechner verwendet wurde, beurteilen Ihr Risiko, an Herzinfarkt oder Schlaganfall in den nächsten 10 Jahren. Für die 36 Teilnehmer, die hatten pre – und post-Diät-Risiko-scores, Ihr Risiko sank um etwa 19%—von 10.83% auf 8.74%.

„Herz-Krankheit ist die führende Todesursache von Amerikanern und Afro-Amerikaner haben das höchste Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankung,“ sagte der Studie leitende Ermittler Dr. Kim Allan Williams Sr., Chef der Abteilung von Kardiologie am Rush Medical College in Chicago. „Wir führten diese Studie, um zu sehen, was wir dagegen tun können.“

Die vorläufige Forschung wurde vor kurzem vorgestellt auf der American Heart Association ‚ s Scientific Sessions der Konferenz.

Eine vegane Ernährung beinhaltet ausschließlich pflanzliche Lebensmittel. Die Mahlzeiten erhielten die Teilnehmer enthalten kein Fleisch, Meeresfrüchte oder Milchprodukte. Das bedeutet, Sie hatte keine diätetische Cholesterin. Die Mahlzeiten waren auch niedrig in Natrium und Kalorien.

Marcia Otto, ein Assistent professor für Epidemiologie, Humangenetik und Umweltwissenschaften an der University of Texas Health Science Center School of Public Health in Houston, sagte, die Ergebnisse vorschlagen, Vorteile einer niedrig-Salz, niedrige-Fleisch-Ernährung auf die LDL-Cholesterin-und Blutdruck-wichtige Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Nach AHA-Statistiken, etwa 60% der afrikanischen amerikanischen Männer und 57% der afrikanischen amerikanischen Frauen im Alter von 20 und älter haben irgendeine form von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie Herzerkrankungen, Schlaganfall, Bluthochdruck und andere Bedingungen.

Einem neuen Bericht von den Centers for Disease Control and Prevention festgestellt, dass für Herz-Krankheit, Tod-raten bis 2015 um 21% höher in Afro-Amerikaner als weiße. Denn die Studie ergab, dass die fünf-Wochen-Diät verringert Herz-Kreislauf-Risiko um 19,4%, Williams sagte: „mit dieser Ernährung, das überschüssige Risiko ist fast verschwunden.“

Aber er und Otto vereinbart, dass mehr Forschung erforderlich ist.

Die Befunde „bestätigt werden müssen durch weitere Untersuchungen einschließlich einer größeren, repräsentativen Stichprobe von Afro-Amerikaner, um einen stärkeren Körper der Nachweise für Aussagen über die langfristige Reduktion von gesundheitlichen Ungleichheiten,“ sagte Otto, wer war nicht beteiligt mit der Forschung.

Herz-Kreislauf-Erkrankung umfasst viele Arten von Herz-und Blutgefäß-Erkrankungen, verursacht durch Atherosklerose, ein Zustand, der Auftritt, wenn eine Substanz namens plaque baut sich in den Wänden der Arterien. Dieser Aufbau macht es schwierig für das Blut zu fließen durch die Arterien und erhöht das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Die Studie fand die Diät reduziert LDL-Cholesterin um 14%. LDL ist das „schlechte“ Cholesterin, weil es einen Beitrag zur Atherosklerose.

Die Ernährung auch reduziert systolischen Blutdrucks um 10 Punkte. Systolischen Blutdruck, die Obere Zahl in einer Blutdruckmessung, repräsentiert die Kraft des Blutes gegen die Arterienwände, wenn Ihr Herz schlägt.

Hohe Cholesterinwerte und hoher Blutdruck sowohl erhöhen das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfall.

Obwohl die Teilnehmer wurden auf die vegane Ernährung nur für fünf Wochen als Teil der Studie, die 10-Jahres-Verringerung des Risikos übernimmt, bleiben Sie auf der Diät für diejenigen, die 10 Jahre.