AIDS hat keine Heilung. HIV ist noch immer hier. Aber manche Menschen vergessen das.

Das sind einige der mutigen-Nachrichten Uganda Anführer der Betonung, wie Gesundheit Beamten versuchen, Stammzellen hartnäckig hohen Infektionsraten unter Jungen Menschen in diesem ostafrikanischen Land, das vor Jahren gewann Lob als ein weltweiter Führer im Kampf gegen die Epidemie.

In vielen teilen sub-Sahara-Afrika, der region am meisten betroffen ist, weniger Menschen sterben an AIDS, wie die Behandlung ist allgemein verfügbar, und die Patienten Leben in der Regel. Doch einige Funktionäre und Aktivisten befürchten, dass Erfolg kann die Förderung ein Gefühl der Selbstzufriedenheit.

Der Leiter der HIV-Prävention in Uganda die AIDS-Agentur, Dr. Daniel Byamukama, fragte vor kurzem Führer eine beliebte Kirche organisiert, dass ein retreat für junge Menschen, geben Sie ihm 20 Minuten Zeit um eine Präsentation über AIDS. Sie drehte ihn ab und sagte, dass „AIDS ist der gesunde Menschenverstand“ in diesen Tagen.

Viele junge Menschen glauben, dass „HIV ist Weg“, sagte er Der Associated Press.

In Uganda und dem benachbarten Kenia, die Länder mit zwei der weltweit höchsten AIDS-raten, Aktivisten Punkt-zu-niedriger-als-zufriedenstellende HIV-Test raten unter Erwachsenen Männern, frühe sexuelle Erfahrungen zu viele Jugendliche, die mangelnden Kenntnisse von HIV und reproduktiver Gesundheit und sogar das, was UNAIDS fordert „eine lähmende Angst vor dem Kauf von Kondomen“ zu viele Ugander.

Jetzt ugandischen Präsidenten Yoweri Museveni, der verdient Lob in den 1980er Jahren für seine Regierung Offenheit in öffentlichen Kampagnen gegen HIV, glaubt, dass die Beamten konzentrierten sich zu sehr auf die Behandlung in den letzten Jahren und wünscht Sie zu sprechen, einfach um junge Menschen mit Nachrichten stellt fest, dass „HIV ist hier mit uns.“

Schätzungsweise 500 Ugander sterben wöchentlich von AIDS-bedingten Krankheiten.

„Warum sind Sie in Eile, um sex zu haben, mit 16, mit 18, mit 20, und dann Sie sterben, oder Sie beginnen, die Probleme, die Sie Leben können, mit all Ihrem Leben? Warum wartet Ihr nicht, halten Sie auf, Sie studieren, beenden Ihr Studium und suchen einen partner zur richtigen Zeit?“ Museveni sagt in einem video veröffentlicht als Teil einer neuen Kampagne unterstützt die von UNAIDS, eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen.

Mehr als 37 Millionen Menschen Leben mit HIV weltweit im Jahr 2018, mit Afrika Bilanzierung von fast jeder 25 Erwachsene mit dem virus infiziert, nach Angaben der World Health Organisation.

Afrikas junge Menschen, insbesondere Mädchen, sind am härtesten betroffen. Mädchen aus 79% von neuen HIV-Infektionen bei Personen im Alter von 10 bis 19 im östlichen und südlichen Afrika im Jahr 2017, laut UNAIDS.

Mehr als 90% der Todesfälle weltweit von AIDS-Erkrankungen bei Jugendlichen traten in sub-Sahara-Afrika im Jahr 2017, UNAIDS sagt.

Und Infektionsraten unter Jungen Menschen wahrscheinlich steigen wird, da Afrika erlebt eine Jugend-boom, mit einer Bevölkerung von über 1,2 Milliarden Euro erwartet, bis 2050 verdoppeln, nach der Großbritannien-basierte AIDS-charity-Avert.

Gesundheit Behörden und Aktivisten in Uganda, mit über 70% der Bevölkerung unter 30 Jahren, sagen die Angst-Faktor einmal im Zusammenhang mit HIV hat abgeführt, teilweise aufm riskantes sexuelles Verhalten. Nur 9% der Männer im Alter zwischen 30 und 44 verwendet ein Kondom, wenn Sie hatte außerehelichen sex in 2018, nach offiziellen Statistiken, die zeigen eine abnehmende rate der Verwendung von Kondomen.

Das ist eine Verschiebung von der Vergangenheit.

Uganda mit seiner ABC—Strategie-die sich für Enthaltsamkeit, treue und Kondom verwenden—brachte die HIV-rate dort ist von 18% im Jahr 1992 auf unter 10% im Jahr 2005. Obwohl die HIV-rate liegt nun bei knapp über 6%, die Bevölkerung stieg von 15 Millionen im Jahr 1986 auf über 42 Millionen heute, und in einigen teilen des Landes die rate ist höher als der nationale Durchschnitt.

„Viele der Jungen Leute, die jetzt Jugendliche sind, wurden nicht alt genug, um zu sehen, die alte HIV, wie aggressiv er wurde,“ sagte Dr. Nelson Musoba, Chef der Uganda AIDS Commission. „Wir sagen Ihnen, dass …, wenn Sie sind nicht ein Erwachsener, bitte verzichten.“

Die ugandischen Schülerinnen und Schüler einer bestimmten generation oft gezeigt wurden videos von den verheerenden Auswirkungen der AIDS auf den Körper und dann gesagt zu verschieben, der erste Akt des Geschlechtsverkehrs. Dass die Wortwahl war weithin als wirksam bei der Unterbindung riskantes sexuelles Verhalten.

Rubaramira Ruranga, eine ugandische Aktivisten, die gelebt hat, die mit HIV seit 35 Jahren, sagte, es ist klar, dass die aktuelle Ansicht von AIDS als nur eine andere chronische Erkrankung, zum Teil fördert risikoreiches Verhalten als Menschen, die wissen, dass es ist Medizin, die man nehmen kann, kurz nach dem sexuellen Kontakt, um zu verhindern, dass die HIV-Infektion.

„Es ist diese Sache, dass es ist Medizin, und der psychologische Teil des Problems ist fast vergessen“, sagte er. „Prävention missverstanden werden.“

Früher in diesem Jahr ugandischen Gesundheitsbehörden einen Bericht veröffentlicht, der sagt schätzungsweise 1.000 Menschen mit HIV infiziert, jede Woche, 34% von Ihnen im Alter zwischen 15 und 24.

In Kenia, 51% aller neuen HIV-Infektionen im Jahr 2015 traten bei Menschen zwischen 15 und 24 (von 29% in 2013. Ein Drittel aller neuen HIV-Infektionen in Kenia tritt bei Jugendlichen im Alter von 15 bis 19, nach offiziellen Angaben.

Rahab Mwaniki, ein Kämpfer mit der Kenya AIDS NGOs Consortium, zitiert das problem der „frühen sexuellen Debüt,“ zu sagen, führt es zu teenager-Schwangerschaften und stellt viele HIV in einem Land, in dem 1,6 Millionen Menschen haben das virus.

Kenia und Uganda haben die verstärkten Anstrengungen zur Förderung der selbst-Prüfung. Eine orale HIV-self-test-kit, pilotiert in Kenia, startete in Uganda im September durch die Behörden, die sagen, Sie hoffe, es wird Sie ermutigen, mehr Männer zu wissen, Ihren status.

Von den 1,4 Millionen Ugander, die mit HIV Leben, 14% sind sich nicht bewusst von Ihrem positiven status. Es heißt, Sie sind nicht immer die Behandlung und können andere anstecken.

HIV-Tests „in Ihre Privatsphäre und Ihren bequemen Zeit“ Schilde Männer von der grassierenden Stigmatisierung verhindert viele vom suchen nach HIV-Dienstleistungen in Krankenhäusern, Mwaniki, sagte.

Gesundheit Beamten haben ähnliche sorgen über HIV und Jugend in Süd-Afrika, die weltweit am stärksten betroffenen region. In Süd-Afrika, sub-Sahara Afrika ist die am meisten entwickelte Land, nur 23% der Jungen Männer haben „die richtige und umfassende Kenntnisse“ über einen virus, laut UNAIDS. Südafrika hat mehr als 7 Millionen Menschen mit HIV, die meisten von jedem Land.

Die U. N., die im August benannt ugandischen Aktivisten Winnie Byanyima führen seine AIDS-Agentur, ist der führende Anstrengungen zur Beendigung der globalen Epidemie bis 2030.

Byanyima, wer verloren hat, hat viele Verwandte und Freunde zu AIDS, sagte, nach Ihrer Ernennung, dass, während das Ziel ist in Reichweite, „ich glaube nicht, das Ausmaß der Herausforderung für die Zukunft.“