Schlafstörungen sind eine häufige Beschwerde von Frauen in den Wechseljahren übergang und postmenopause. Eine neue Studie zeigt, dass Frauen mit vorzeitige ovarielle Insuffizienz (POI), erhalten Hormon-Therapie haben schlechtere Schlafqualität und mehr fatigue als Frauen im gleichen Alter mit der erhaltenen Funktion der Eierstöcke. Die Ergebnisse der Studie werden online veröffentlicht in der Menopause, der Zeitschrift der North American Menopause Society (NAMS).

Es wird geschätzt, dass 40% bis 50% der menopausalen und postmenopausalen Frauen Klagen über Schlafstörungen. Schlafstörungen Schwierigkeiten beim einschlafen und/oder durchzuschlafen, sowie zu früh aufwachen. Verkomplizieren, ist die Tatsache, dass Frauen mit Schlafstörungen im Allgemeinen beschweren sich mehr über Körper Schmerzen, Kopfschmerzen, tagsüber Dysfunktion, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit und verminderter Produktivität der Arbeit. Obwohl einige der Probleme in Bezug auf andere häufige Symptome der menopause wie Hitzewallungen, nicht alle schlafen Probleme zurückverfolgt werden können, um diese Ursachen.

Obwohl zahlreiche Studien wurden durchgeführt, über den Schlaf-Muster von Wechseljahrsbeschwerden und postmenopausalen Frauen im Allgemeinen, ist diese neueste Studie aus Brasilien ist gedacht, um die ersten zu sein, die speziell bewerten Sie die Qualität des Schlafes bei Frauen mit POI. Diese Bedingung unterscheidet sich von vorzeitigen Wechseljahren, da Frauen mit POI kann immer noch unregelmäßige oder gelegentliche Zeiträume für Jahre und vielleicht sogar Schwanger. Die Brasilianische Studie fand heraus, dass Frauen mit POI, erhalten Hormon-Therapie haben schlechtere Schlafqualität, die weitgehend als Folge der Einnahme länger, um einzuschlafen. Diese Frauen wurden auch gefunden, um eine höhere fatigue-index und waren eher zu Schlaf-induzierende Medikamente, im Vergleich mit ähnlich gealterten Frauen, die hatten noch die volle Funktion der Eierstöcke.

Die Ergebnisse der Studie erscheinen in dem Artikel „Schlaf und Müdigkeit bei Frauen mit vorzeitigen ovariellen Insuffizienz empfangen Hormontherapie: eine vergleichende Studie.“