Ältere Arbeitnehmer, deren Argumentation Fähigkeiten nicht mehr die Ihnen ermöglichen, um die Anforderungen Ihrer Arbeitsplätze können die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung chronischer Erkrankungen und vorzeitig in den Ruhestand, die möglicherweise nicht ideal für den Arbeitnehmer oder Arbeitgeber, entsprechend der Forschung veröffentlicht durch die amerikanische Psychologische Vereinigung.

„Wenn Ihre Argumentation Fähigkeiten entsprachen den Anforderungen Ihrer Aufgabe, den älteren Erwachsenen erfahren, weniger gesundheitliche Probleme und arbeitete mehr als Erwachsene, die nicht über die notwendigen Argumentation Fähigkeiten, Ihre Aufgabe zu erledigen“, sagte Margaret Beier, PhD, von der Rice University und Hauptautor der Studie. „Erfahrene Arbeiter haben viel zu bieten in Bezug auf die Kenntnis der Unternehmenskultur und in der Lage sein mentor jüngere Mitarbeiter, so ist es wichtig, dass wir in der besten Möglichkeiten zu erweitern, Ihre Karriere und Ihre Gesundheit zu verbessern outcomes.“

Die Studie wurde veröffentlicht im Journal of Occupational Health Psychology.

Mit einem wachsenden Anteil älterer in der Belegschaft, Beier und Ihre co-Autoren gesucht, um zu lernen über die Faktoren, die in die Aufrechterhaltung der Gesundheit und die Bestimmung, wenn Menschen wählen, um in den Ruhestand gehen.

Die Autoren verwendet eine Untermenge der Daten aus der Kognition und Altern in den USA Umfrage, gesammelt zwischen 2007 und 2014 von 383 Teilnehmern, die blieben in der Studie für die vollen sieben Jahre. Die Umfrage untersuchte eine Reihe von Faktoren, aber die Autoren verwendeten die Daten, die auf der Teilnehmer-Fähigkeiten, die Gesundheit und Ruhestand status im Laufe der Befragung für diese Studie. Zu Beginn der Studie, Teilnehmer waren alle mindestens 51 Jahre alt. Das Durchschnittsalter war 61.

Die Forscher gemessenen kognitiven Fähigkeiten mithilfe einer Kombination von 13 verschiedenen Maßnahmen, wie verbale Analogien (z.B. erhielten Sie drei Worte der Analogie und den Namen der vierten), Zahlenfolge (z.B., Sie schauen auf eine Nummer der Serie und finde das eine fehlt) und Berechnungen. Die Forscher auch gemessen Forderungen aus Aufträgen mit der O*NET-Datenbank, die über die Kenntnisse, Fertigkeiten, Fähigkeiten und andere Attribute benötigt, die für viele Arbeitsplätze in den Vereinigten Staaten. Außerdem wurden die Teilnehmerinnen gebeten zu berichten, wenn Sie irgendwelche von neun gesundheitlichen Bedingungen, einschließlich Bluthochdruck, arthritis, diabetes und Lungenerkrankungen.

„Mathematische Argumentation kann wichtig sein, für beide eine Mittelschule Mathematik Lehrer und ein Mathematikprofessor, aber das Niveau der Fähigkeit verlangt für die Mathematikprofessor ist höher als für die Lehrer“, sagte Beier. „Zu Messen, die Gesundheit, die wir zusammengefasst die Anzahl chronischer Erkrankungen Teilnehmer gemeldet, die in der Kognition und Altern in den USA studieren. Ruhestand-status gemessen wurde, einfach, indem er die Teilnehmer über Ihre aktuelle Beschäftigungssituation.“

Forscher fanden heraus, dass mit der Argumentation Fähigkeiten, die aufeinander abgestimmt die Anforderungen, die der job war wichtig, um die positiven Erfahrungen mit der Arbeit im Alter. Bei der Argumentation Fähigkeiten, die für eine Aufgabe benötigt werden überschritten, die eine Arbeitskraft Fähigkeiten, Arbeiter berichtete, mehr gesundheitlichen Bedingungen und waren eher zurückgezogen werden, sagte Beier. Wenn der Arbeitnehmer Argumentation Fähigkeiten erreicht oder überschritten, ein job, der verlangt, Sie berichteten auch weniger chronische Erkrankungen.

„Wir haben festgestellt, dass eine schlechte Passung zwischen reasoning-Fähigkeiten und job-Anforderungen verursachen könnten, ältere Arbeitnehmer zu erleben, stress und Belastung, die dazu dient, schieben Sie Sie aus der Belegschaft“, sagte Beier.

Argumentation Fähigkeiten mit dem Alter abnehmen, so dass Unternehmen müssen sich bewusst sein, wie die Gesundheit der Mitarbeiter kann negativ beeinflusst werden, indem die Anforderungen an einen Mitarbeiter, sagte Beier. Ältere Arbeitnehmer können Umgang mit höchst komplexen jobs, solange Sie die geistigen Ressourcen entsprechen den Anforderungen.

Die Ergebnisse dieser Studie könnten Grundlage für Entscheidungen, wie Arbeitsplätze für ältere Arbeitnehmer entwickelt werden sollten, zu reduzieren das Potenzial für negative Gesundheitsergebnisse und behalten diese langjährige Mitarbeiter so lange wie möglich vor Ruhestand nach Beier.

„Mit dem durchschnittlichen Alter der Ruhestand im ganzen Land zunimmt und die ältere Bevölkerung selbst zu einem größeren Teil der Bevölkerung, ist es wichtig, dass wir untersuchen, wie die Anforderungen an ältere Arbeitnehmer in die Belegschaft sollte mit Ihren Fähigkeiten“, sagte Beier. „Ältere Arbeitnehmer haben eine solche wertvolle Erfahrung, dass es unerlässlich ist, schauen wir in die besten Möglichkeiten zu erweitern, Ihre Karriere und Ihre Gesundheit zu verbessern outcomes.“