Die US-healthcare-Industrie ist auf der Suche weniger wie ein Sonderfall, dass ein großer Teil der US-Wirtschaft mit Ihren eigenen Macken, und ist zu Beginn zu Verhalten, wie andere Branchen auch, nach „Oben Gesundheitswirtschaft Themen von 2019: Die Neuen Gesundheits-Wirtschaft comes of age,“ the 13th annual healthcare Bericht aus der consulting-Riese PwC.

Also bei PwC Health Research Institute jüngsten Bericht, anstatt sich auf Probleme, die nur US-Gesundheits-Organisationen Gesicht, es zum ersten mal untersucht, wie die Gesundheit ist die Anpassung an die Faktoren gemeinsam für alle Branchen: Angebote, business-und Steuer -, Strategie -, Risiko-und Regulierungsfragen, Arbeitskräfte-trends und digitale transformation. Die Angaben können spezifisch für den Gesundheitssektor, aber die business-Themen sind gemeinsam mit vielen anderen Bereichen der Wirtschaft.

Der neue Bericht identifiziert sechs übergreifende Probleme der Gesundheitsversorgung im Jahr 2019:

  • Digitale Therapeutika und angeschlossen care gestalten Sie die life-sciences-Branche
  • Ihr Unternehmen ist neu, upskilled Gesundheit der Arbeiter der Zukunft ist Sie
  • Steuerreform hat gerade erst begonnen, für healthcare-Unternehmen
  • Erstellen der Southwest Airlines im Gesundheitswesen
  • Private-equity – healthcare neue Wachstums-Beschleuniger
  • Die Affordable Care Act im Jahr 2019 – noch am Leben

Digitale Therapeutika und angeschlossen care gestalten Sie die life-sciences-Branche

Im Jahr 2019 für neue Marktteilnehmer und biopharmazeutischen und medizintechnischen Unternehmen auf den Markt bringen neue digitale Therapien und connected health-Dienste, die den Patienten helfen, machen Verhaltensänderungen, geben, Anbieter von real-time-therapeutische Erkenntnisse und geben die Versicherer und die Arbeitgeber neue Instrumente, um effektiver verwalten Sie die Empfänger, die Gesundheit, den PwC-Bericht sagte.

„Die Ankunft der digitalen therapeutics – einer aufstrebenden Gesundheits Disziplin, die Technologie verwendet, zu erweitern oder auch zu ersetzen Wirkstoffe in der Behandlung von Krankheiten – ist die Neugestaltung der Landschaft für neue Arzneimittel -, Produkt-Erstattung und regulatorischen Aufsicht,“ sagte PwC. „Das bedeutet, dass neue Daten-sharing-Verfahren und Bezahlmodelle etabliert werden, um die Integration dieser Produkte in die breitere Behandlung von arsenal und regulatorische Struktur für Drogen-und Geräte-Zulassungen.“

Als digitale Therapeutika und angeschlossenen Geräte gewechselt haben vom Konzept zur Realität haben die Anleger gegossen 12,5 Milliarden US-Dollar in den digital health ventures im Jahr 2017 und 2018, PwC berichtet. Im Vergleich mit 2013, das Niveau der Investitionen steht eine Erhöhung der Mittel von 230 Prozent, während die Durchschnittliche Finanzierung Transaktionsvolumen wuchs um 67 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum, so der Bericht.

„Im Gegensatz zu Marken-companion-apps und online-Portale, digitale Therapeutika, die angeschlossenen Geräte sind klinisch validiert, die von der FDA und bestimmten gesundheitlichen Ergebnissen,“ sagte PwC. „Die FDA bereits zugelassen hat, einige neue digitale Therapien, wie das Boston-basierte Birne Therapeutics“ Reset mobile Anwendung für die Behandlung von Substanz-Missbrauch, und Stockholm, Schweden-basierten Natürlichen Zyklen, Geburt, control app.“

Viele andere angeschlossene Geräte, die entworfen sind, um die Behandlung von diabetes, Erkrankungen des zentralen Nervensystems und andere Bedingungen, die – im Konzert mit einem aktiven Medikament, oder nicht – erwartet Sie auf den Markt im Jahr 2019, so der Bericht.

PwC identifiziert drei Konsequenzen als digitale Therapeutika und angeschlossen care gestalten Sie die life-sciences-Branche. Erste life-sciences-Unternehmen konzentrieren sich auf Ergebnisse, nicht nur die end-Punkte.

„Für den Erfolg in der digitalen Therapeutika-ära -, Pharma-und life-sciences-Unternehmen müssen mehr Wagen, tief in Versorgung,“ sagte PwC. „Organisationen, die sich zu einem integralen Teil von den Patienten positive gesundheitliche Ergebnisse – real-Welt-Daten und die Verbesserung der Verbindung zwischen Patienten und Anbieter – wird auch in der Lage sein, um die Entwicklung neuer Zahlungs-und contracting-Modelle.“

Second life-sciences-Organisationen sollte die Bewertung der Auswirkungen der digitalen Therapeutika und connected-care-Lösungen auf Anbieter-Praktiken.

„Neue Gesundheits-Daten-streams kommen von Patienten, Geräten und Handys stören kann-provider Praktiken auch als Sie helfen, verbessern die Versorgung,“ sagte PwC. „Testen Sie die workflow-Prozesse für neue Datenströme, einschließlich der integration in elektronische medizinische Aufzeichnungen.“

Die erfolgreiche Integration der neuen Patienten-Daten in Arzt-Praktiken zu verbessern, in-person-Besuche, Gesundheit Diskussionen effizienter und informiert durch real-world-Patienten-Verhaltensweisen, die dem Bericht Hinzugefügt.

Und drittens, life-sciences-Organisationen sollten erkunden-partnership-Modelle konzentrierte sich auf die Demonstration der Ergebnisse. Zum Beispiel, Innovation, Gesundheit, ein Versicherungs-Anbieter erstellt, der gemeinsam von der Virginia-basierte Inova Health System und Aetna, ist die Prüfung der digitalen Therapeutika und finanzielle Modelle, um besser zu verstehen, diese neue Wirksamkeit des Produkts.

„Digitale Therapeutika und den angeschlossenen Geräten kann es leichter zu konstruieren Wert-Verträgen und anderen Outcome-basierte Finanz-Modelle mit Kostenträgern und Anbietern, um Annahme zu fahren,“ PwC angegeben. „Abo-Preise für digitale Therapeutika oder angeschlossenen Gerät Lösungen, zum Beispiel, könnte für Apotheke verbringen mehr vorhersehbar und effizient.“

Ihr Unternehmen ist neu, upskilled Gesundheit der Arbeiter der Zukunft ist Sie

Im Jahr 2019, healthcare-Unternehmen neu und alt erkennen, welche Mitarbeiter aus dem Backoffice an die front und den ganzen Weg bis zu den C-suite – upskilled oder reskilled, um das beste aus der neuen und anstehenden Investitionen in Technologien wie künstliche Intelligenz und Robotik process automation, der Bericht vorhergesagt.

„Diese Technologien werden wichtig sein, Unternehmen dabei zu helfen, weiterhin Ihre Verschiebung in der Versorgung von überall über Telemedizin,“ sagte PwC. „Sie wird auch helfen, reduzieren die Transaktions-Aufgaben für die 63 Prozent der US-Beschäftigten im Gesundheitswesen, die sagen, dass die Arbeit, die Sie tun, erfordert sehr viel manuelle Eingabe oder Analyse, so dass Sie zu verbessern Ihre analytischen IQ.“

Healthcare-Unternehmen versuchen, herauszufinden, wie man erreichen dieses training, und jedes Unternehmen ist betroffen, so der Bericht. Aus der Anbieter-Führungskräften der PwC Health Research Institute Befragten auf das Thema, 45 Prozent sagen, dass Ihre Mitarbeiter die Fähigkeiten sind eine wesentliche Barriere für den organisatorischen Wandel. Fünfundfünfzig Prozent der Zahler Führungskräfte sagen, es ist sehr wichtig für neue Mitarbeiter werden qualifiziert in der informatik und Daten analytics, die zweite nur auf Kunden-service.

Sechs in 10 Pharma-Führungskräfte befragt, Health Research Institute, sagte, die Belegschaft hat die Fähigkeiten, die für eine Entwicklung der digitalen Wirtschaft.

Könnten Unternehmen beauftragen externe talent, aber diese Strategie stellt erhebliche Herausforderungen: Dreißig-fünf Prozent der Fähigkeiten, die Arbeitnehmer brauchen, Veränderung bis 2020, und die erforderlichen Fähigkeiten weiter zu entwickeln, gemäß dem World Economic Forum.

Zum Beispiel, 20 Prozent der Arbeitnehmer zu erwarten sind, verlassen sich auf künstliche Intelligenz, um Ihre Arbeitsplätze bis zum Jahr 2022, so Gartner. AI und Prozess-Automatisierung zu erwarten sind, zu beseitigen 1,8 Millionen Arbeitsplätze, während die Schaffung von 2,3 Millionen neue angewiesen auf eine mehr qualifizierte Arbeitskräfte, PwC berichtet.

Zweiundvierzig Prozent der von UNS Befragten Arbeitnehmern, die von PwC sagte, dass Sie vereinbart oder stark vereinbart, dass die Automatisierung würde Arbeitsplätze in Gefahr Beseitigung. Diese erste Welle der Automatisierung im Gesundheitswesen hat betroffene finance-Funktionen der meisten. Während der Weiterqualifizierung kann der Mitarbeiter die Zeit nehmen, Unternehmen, die Investitionen in die Mitarbeiter für Digital fit sollten bereit sein, für die technologischen Herausforderungen von morgen und übermorgen, den Bericht beraten.

„Diese Investitionen könnten erstellen zwei Typen von Wettbewerbsvorteilen: Eine besser qualifizierte Arbeitskräfte, und eine Belegschaft, die weniger wahrscheinlich zu verlassen,“ von PwC prognostiziert. „Eine aktuelle Health Research Institute Umfrage ergab, dass die im Gesundheitswesen Beschäftigten sind eher als diejenigen, die in anderen Branchen zu denken, die Ausbildung auf neue Technologien würden Ihnen helfen, Ihre Aufgaben effektiver. Sie waren auch wahrscheinlicher zu sagen, Sie würden-stick mit einem Arbeitgeber, ob die Ausbildung angeboten wurde.“

PwC identifiziert drei Implikationen aus der Notwendigkeit für neue, upskilled Beschäftigten im Gesundheitswesen. Erstens, Organisationen im Gesundheitswesen, sollte eine Modernisierung der HR-Strategie.

Vor der Einführung jeder Technologie-training-Programm, Organisationen im Gesundheitswesen entwickeln sollte, Anreize und performance-Metriken für Mitarbeiter, die im Einklang mit dem Digital fit Kultur, die Sie versuchen zu entwickeln,“ sagte PwC. „Sie sollten überdenken Sie Ihre Recruiting-und retention-Strategien konkurrieren um einen Auftritt Belegschaft, die angezogen wird, um eine virtuelle Arbeitsumgebung.“

Zweitens, Organisationen im Gesundheitswesen sollten wissen, wie man am besten trainieren Ihre Mitarbeiter.

„Unternehmen suchen nach besseren Möglichkeiten für die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter durch den Einsatz von Technologie nutzen können, digitale Werkzeuge zu engagieren und zu erziehen,“ sagte PwC. „In vielen Unternehmen fehlt in-house Trainings – Funktionen- entweder know-how in die Ausbildung oder das learning-management-system benötigt für die Ausbildung einer nationalen Arbeitskräfte – und haben partner, mit externen Organisationen zu liefern, die Weiterbildung.“

Einige Organisationen im Gesundheitswesen – insbesondere akademischen medizinischen Zentren – bereits im Einklang mit den Bildungseinrichtungen und in der Lage sein kann, um schneller voranzukommen, PwC Hinzugefügt.

Und die Dritte, Organisationen im Gesundheitswesen sollte sich auch überlegen, welche Mitarbeiter sollten top-Priorität.

„Organisationen im Gesundheitswesen haben bereits Erfahrungen mit der Schulung Ihrer Mitarbeiter auf den technologischen Systemen, darunter ein bemerkenswertes Beispiel: electronic health records,“ sagte PwC. „Als Sie dann Tat, Organisationen nicht haben, um zu trainieren jeden Mitarbeiter sofort und Sie müssen nicht auf den Zug jeder Mitarbeiter auf dem gleichen Niveau.“

Betrachten Sie die Organisation, die unmittelbaren Bedürfnisse und die Mitarbeiter könnten am meisten profitieren, beispielsweise Führungs-und Schlüssel-Mitarbeiter, die verteilt werden kann, wissen auch an andere, den Bericht beraten. Einige Mitarbeiter, wie ein Krankenhaus-system das IT-team, bald brauchen starke Fähigkeiten in einem bestimmten Fachgebiet, wie z.B. die Entwicklung einer Technologie, so der Bericht.

„Andere, wie Krankenschwestern oder Sozialarbeiter, können benötigen weniger Fähigkeiten in der Verwendung dieser Technologie, sobald Sie bereitgestellt wird,“ sagte PwC. „Fifty-one Prozent der Mitarbeiter, denen Health Research Institute Befragten sagten, Sie fühlten, dass die Ausbildung in KI, Robotik process automation und analytics würde Ihnen helfen, Ihre Aufgaben besser. Diese Fähigkeiten sollten entwickelt werden, die im tandem mit den strategischen Zielen, um sicherzustellen, ein Unternehmen bereit ist zu handeln, über Ihre Strategie.“

Steuerreform hat gerade erst begonnen, für healthcare-Unternehmen

Die healthcare-Industrie wird beginnen zu fühlen erhebliche Auswirkungen von 2017 Steuersenkungen und Jobs Act im Jahr 2019, der Bericht vorhergesagt. Das Gesetz entstehen neue Möglichkeiten für Unternehmen, die wiederum Ihre Steuerersparnis in Wettbewerbsvorteile und neue Herausforderungen für die Organisationen vor neuen Steuern, so der Bericht. Zur gleichen Zeit, aufstrebende Handel Druck kann erzeugen Unsicherheiten für Organisationen in der Hoffnung den status quo zu wahren, es Hinzugefügt.

„Teile der healthcare-Branche reagieren auf die Steuerreform die bekannten Effekte in unterschiedlicher Weise. For-profit-Unternehmen in der Regel profitieren von der Steuerreform, weil niedrigere Steuersätze auf das Ergebnis reduzierte sich von 35 Prozent auf 21 Prozent zu Beginn im Jahr 2018, und die Fähigkeit, um die RÜCKFÜHRUNG von ausländischem Bargeld zu einem günstigen Kurs, 15,5 Prozent für die cash-Bestände wie die von Dec. 31, 2017, und keine US-Bundes-Einkommensteuer für neue ausländische Einkommen ab 2018“ von PwC erläutert.

Viele Zahler und Anbieter nicht über ausländische Operationen, so profitieren diese nicht von der RÜCKFÜHRUNG Bestimmung, oder Sie können nicht haben ein positives steuerpflichtiges Einkommen zur Realisierung dieser Vorteile, so der Bericht. Darüber hinaus können andere Bestimmungen des Gesetzes beeinträchtigen könnten, Zahlern, Anbietern und life-sciences-Unternehmen, so der Bericht.

„Zum Beispiel, die Globale immaterielle gering besteuert Einkommen (GILTI) Bestimmungen erfordern ein US-Aktionär zu zahlen, eine minimale gemeinsame US-und ausländische Steuern auf seinen Anteil am Ergebnis der von Ihr kontrollierten ausländischen Unternehmen,“ sagte PwC. „Und die base-erosion und anti-Missbrauch-Steuer (BEAT) die Bestimmungen verhängen eine zusätzliche corporate Steuerpflicht auf inländische und ausländische Unternehmen in den Vereinigten Staaten, die bestimmte abzugsfähige Zahlungen an ausländischen verbundenen Parteien.“

Im Jahr 2019, Organisationen im Gesundheitswesen finden es vielleicht notwendig, um die Umstrukturierung Ihrer Unternehmen, um Platz für neue Regeln auf nicht verwandten Unternehmen zu versteuernde Einkommen (UBTI); beurteilen, wie Steuern und Erstattungen könnte Auswirkungen auf Ihre Medizinische verlustquoten; bestimmen, wie am besten zu investieren Bargeld, die zuvor außerhalb der USA statt; und die Umstrukturierung Ihrer Lieferketten, um Platz für eine neue territoriale Steuersystem und aufstrebenden Handel Ungewissheiten, neben anderen Aktionen, den Bericht beraten.

2019 wird auch markieren die ersten Kalenderjahres, in dem die meisten Organisationen eine Steuererklärung was eine vollständige Geschäftsjahr unter dem neuen Steuerrecht.

PwC identifiziert drei wesentliche Auswirkungen der wesentlichen steuerlichen änderungen. Erstens, Organisationen im Gesundheitswesen müssen bereit sein, zu handeln.

„Für beide Steuerreform und handelsbezogene Fragen, viele Organisationen sind jetzt in einer Warteschleife, warten auf Führung und Aktion von Regierung, Regulierungsbehörden, bevor Sie reagieren,“ sagte PwC. „Auf den Handel, während manche Maßnahmen haben vor kurzem gegangen, in Kraft, andere – wie die Spannungen mit China sind im Gange. Dies gibt den Unternehmen Zeit, um vollständig zu verstehen und analysieren Ihre business -, Partner-und Lieferketten.“

Organisationen sollten eine Reihe von Optionen, einschließlich business unit Reorganisationen, und bereit sein, zu handeln, schnell zu erkennen, mögliche Gewinne, die aus änderungen im Steuerrecht oder Handels-Umfeld, den Bericht beraten. Vorbereitet können Unternehmen schnell erkennen, Vorteile gegenüber Ihren Konkurrenten durch eine solche Maßnahmen wie die Reorganisation von business units zu verringern, Steuerschulden, der Bericht Hinzugefügt.

Zweitens, Organisationen im Gesundheitswesen verwenden soll Steuern sparen, um position für den Erfolg.

„Einige Organisationen im Gesundheitswesen haben Zugang zu einer erheblichen Menge an Kapital, um Ihnen helfen, einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen,“ PwC festgestellt. „Vor-Steuer-reform Erlass -, healthcare-Unternehmen in den S&P 500 hatte eine geschätzte $186 Milliarden in Bar in übersee Ende 2016, laut einer Credit-Suisse-Analyse, und Sie können nun beginnen, die RÜCKFÜHRUNG dieser Gelder zu günstigen Preisen.“

Organisationen können verbringen Sie Ihre Steuerersparnisse in verschiedenen weisen, einschließlich Reinvestitionen, Akquisitionen und Aktienrückkäufe, so der Bericht. Wie verbringen Sie das Geld auf die öffentliche Wahrnehmung von Ihnen, nach Angaben der Befragten zu einem Health Research Institute Umfrage. Sechzig 72 Prozent der Befragten haben eine positive Meinung von einem life-Science-Unternehmen, Krankenkasse oder Krankenhaus, die seinen Einsatz Steuern sparen, mehr Personal einstellen, während 38 bis 39 Prozent hätten eine negative Meinung, wenn das gleiche Unternehmen wurden zum Rückkauf von Aktien der Aktie von Investoren.

Und die Dritte, Organisationen im Gesundheitswesen müssen herausfinden, was die Veränderungen an dem neuen Steuerrecht benötigen.

„Organisationen müssen sich mit einer einfachen Tatsache: Die alte Art und Weise des Wirtschaftens darf nicht mehr die effektivste oder effizienteste Art und Weise unter dem neuen code,“ PwC angegeben.

Die änderungen erfordern neue supply chains, business unit Reorganisationen, profitieren redesigns für Führungskräfte und Mitarbeiter, Investitionen in Technik und Ausbildung der Mitarbeiter, so der Bericht. Betriebliche Flexibilität ermöglichen Unternehmen, schnell zu handeln, wenn notwendig, aber das erfordert Planung und Kreativität, so der Bericht.

Erstellen der Southwest Airlines im Gesundheitswesen

PwC sagt, dass trotz der US-healthcare-Industrie hohe Kosten-und Mammut-Größe, es fehlt ein „value-line“ von Produkten oder Dienstleistungen, seine eigene version von einem Southwest Airlines, erleichtert die Kosten für die Reise, Costco Wholesale, vertreibt seine Produkte und Dienstleistungen bekannt-markup, oder ein Uber, dass die Beförderung von Personen mit einem Klick auf eine Schaltfläche.

„Diese Unternehmen bieten premier-Kunden Erfahrungen zu niedrige, transparente Kosten, Ausgleich in person und virtuellen Interaktionen mit Mitarbeitern, die sind laser fokussiert auf den Verbraucher,“ sagte PwC. „Im Jahr 2019, ein healthcare-Industrie zunehmend unter Druck, mehr mit weniger zu tun, wird Unterricht von aufstrebenden Unternehmen, die herausgefunden haben, wie Wertschöpfung für die UNVERSICHERT und unterversichert – traditionell als unrentabel – und drehen einen Gewinn.“

Eine niedrigere Kosten-Wert-Linie ist ein wichtiger Wachstums-Strategie in ein healthcare-ökosystem, in dem die durchschnittlichen Selbstbehalte haben sich verdreifacht in den letzten zehn Jahren und sind jetzt fast $1.300 für eine Person mit Arbeitgeber-basierten Versicherung, so dass die Kosten im Gesundheitswesen eine schwierige finanzielle Entscheidung auch für die versicherten, so der Bericht.

Fifty-zwei Prozent der Verbraucher mit einem high-Selbstbehalt Gesundheit plan sagen es wäre schwer zu leisten, der Selbstbehalt, so der Bericht. Auch fast 30 Millionen Amerikaner bleiben UNVERSICHERT, Medicaid deckt mehr als 60 Millionen Menschen, die dem Bericht Hinzugefügt.

„In Reaktion auf diesen Druck, einige Unternehmen beginnen, bauen neue, kostengünstigere Lieferung Modelle zur Erfassung dieser Markt, gegen den trend durch die Senkung der Fixkosten, Umdenken, die ärzte liefern, die Pflege und die Bewältigung der sozialen Determinanten von Gesundheit“, sagte PwC.

PwC identifiziert drei Konsequenzen dieser Notwendigkeit für eine Southwest Airlines Stil des Denkens. Erstens, Organisationen im Gesundheitswesen sollten erkennen, dass Ihre Verbraucher-Segmente, die Notwendigkeit, Wert. Verbraucher mit high-Selbstbehalt Gesundheits-Pläne, die Medicaid-Verbraucher und diejenigen ohne Versicherung alle haben unterschiedliche Bedürfnisse für Wert-Linien, so der Bericht.

„Sie haben auch unterschiedliche gesundheitliche Bedürfnisse und Vorlieben, die berücksichtigt werden sollten beim erstellen dieser Zeilen Wert,“ PwC angegeben. „Anbieter, die verstehen den consumer-Segmente, die Sie wollen, um zu dienen-design kann ein operating-Modell für die Zukunft – vielleicht als „Integratoren“ mit einem Zahler mix-und consumer-Basis, sind vielfältig, oder als ‚Gesundheitsmanager‘ targeting der gebrechlichen älteren Menschen, komplexe chronische, chronische und psychische Gesundheit, Verbraucher-Segmenten.“

Zweitens, Organisationen im Gesundheitswesen sollte berücksichtigen, Partnerschaften zu liefern kostengünstige, qualitativ hochwertige Pflege. Scottsdale, Ariz.-basierend Redirect, Gesundheit ist die Zusammenarbeit mit den Arbeitgebern Bundesweit zu machen es einfach und erschwinglich, um bieten Gesundheitsversorgung auch niedrig-Lohn-Mitarbeitern, so der Bericht.

„Zum Beispiel, die Organisation bietet Mitarbeitern unbegrenzte Primärversorgung Besuche, bezahlt von Ihrem Arbeitgeber“, sagte PwC. „Redirect Gesundheit ist in Gesprächen mit den Krankenhäusern zu kooperieren, um unnötige und teure Nutzung durch nicht versicherte und Medicaid-Patienten. Solche Partnerschaften lassen würde Umleiten Gesundheit verwalten, die Patienten laufende Pflege und vermeiden Sie unnötige, teure Notaufnahme Besuche, die oft unbezahlt oder unter-erstattet, so, dass die Krankenhäuser konzentrieren können, wo Sie am meisten benötigt werden.“

Und drittens sollten Unternehmen gehen über die Rezept-Gutschein.

„Pharma hat noch nicht vollständig zu umarmen die Idee der Wert-Linien andere als Generika und Patienten finanzielle Hilfe-Programme,“ PwC festgestellt. „Es könnte auf bestehende Patienten-support-Programme zur Bewältigung der sozialen und lebensstil Hindernisse für die therapietreue.“

Pharma könnte auch mehr tun, mit Lernergebnissen basierenden Zahlungen, mit denen der Preis für ein Medikament ist in Verbindung mit seiner wirtschaftlichen oder klinische Leistung, den Bericht beraten. Diese Unternehmen könnten auch entwickeln Wert Zeilen in der direct-to-consumer-Markt mit digitalen Therapeutika wie die Natürlichen Kreisläufe, die eine Empfängnisverhütung app, die von der FDA im August 2018, so der Bericht. Die app kostet $80 ein Jahr und erfordert keinen Arztbesuch oder Rezept.

Private equity: Healthcare neue Wachstums-Beschleuniger

Für Jahre, private-equity-Firmen investiert haben, im Gesundheitswesen, aber jetzt das Tempo beschleunigt sich, wie Sie Schritt Ihre Präsenz im stark fragmentierten healthcare-Industrie, die Beschlagnahme auf Konsolidierungs-Möglichkeiten für ein besseres business-Modell, so der Bericht.

„Private-equity – Akquisitionen und Investitionen in das Gesundheitswesen müssen sich zunehmend diversifiziert und Häufig; Sie gehören solche Dinge wie neue Marktteilnehmer in die Technologie und die bequeme Versorgung, contract research Organisationen, Augenheilkunde und Dermatologie Praktiken,“ PwC festgestellt.

„PwC Health Research Institute erwartet, dass sich dieser trend beschleunigen, der im Jahr 2019 geben traditionellen healthcare-Unternehmen Chancen, Sie zu verkaufen, alle oder Teile der noncore assets und double down auf Ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren, oder partner mit private-equity-Akquisitionen, in dem Sie sonst im Wettbewerb gegen einander oder nicht in der Lage auf Ihre eigenen zu handeln.“

Ein private-equity-Branche strotzt vor Bargeld und die Suche nach Schnäppchen noch mehr bedeutet, dass Geld geflossen ist, in das Gesundheitswesen in den vergangenen zehn Jahren, so der Bericht. 2009, private-equity-Firmen abgeschlossen, die mehr als 200 im Gesundheitswesen befasst, und bis 2016 das hatte sich verdreifacht auf mehr als 600 Angebote, so der Bericht.

„Der healthcare-Industrie sah ein hohes Niveau der Angebote im Allgemeinen in 2017 und 2018, an denen sowohl private equity-und corporate-Käufer,“ PwC gefunden. „Diese deals sind abgeschlossen, viele suchen zu verkaufen noncore business units, die primären Ziele für die private-equity-Firmen auf der Suche nach einem bewährten Geschäftsmodell und der soliden cash-flow.“

Private-equity-Einkäufe im Gesundheitswesen Desinvestitionen zu erwarten sind, weiterhin in 2019, wie der Sektor aussieht, investieren Bargeld, die er aufgeworfen hat, eine gemeldete $624 Milliarden bereit, für Investitionen in allen Branchen. Juli 2018, der Bericht erwähnt.

PwC identifiziert drei Folgen rund um das Thema private equity. Erstens, Organisationen im Gesundheitswesen sollten erkennen, dass der Markt reif ist für Veräußerungen. Organisationen im Gesundheitswesen sollten erwägen den Verkauf noncore-business-Einheiten für private-equity-Firmen, die Geld investieren und kann mehr apt als eine corporate-Käufer zum Kauf einer einzigen Geschäftsbereich, den Bericht beraten.

Als megadeals abgeschlossen, neu konsolidierten Unternehmen sollten überlegen, vergießen noncore assets, private equity als potentieller Käufer, so der Bericht.

Zweitens, Organisationen im Gesundheitswesen können partner mit private-equity-to-unlock-Möglichkeiten für Wachstum und Skalierung.

„Organisationen in der gesamten Branche sollte sich überlegen, wo Sie vielleicht partner mit private-equity-Gesellschaften bei der Verfolgung von Wachstum oder expansion, als die private-equity-Sektor bereitstellen kann, die strategischen Vorteile darüber hinaus wichtige zusätzliche Finanzierung,“ sagte PwC.

Und die Dritte, Organisationen im Gesundheitswesen müssen verstehen, dass private equity ist die Beschleunigung der Veränderungen in der Branche und beäugte Disruptoren.

„Private-equity-Investitionen in das Gesundheitswesen ist nicht im Alleingang Verbesserung der Pflege-Qualität, erhöhen Sie den Patienten oder reduziert Kosten im Gesundheitswesen, um die Verbraucher“, PwC angegeben. „Aber es ist wahrscheinlich Betankung der Bemühungen schon im Ort.“

Private-equity-Firmen bringen Kapital und Erfahrungen aus anderen Branchen, die dazu beitragen können, die healthcare-Industrie, die Bemühungen zu zügeln Kosten und erzielen Sie bessere Ergebnisse, so der Bericht.

Die Affordable Care Act im Jahr 2019: Noch am Leben

Foto-Credit: healthcare.gov

Nach zwei Jahren in der Trumpf-Verwaltung, die Erschwingliche Sorgfalt-Gesetz bleibt Gesetz, aber Republikanische Gesetzgeber und die Verwaltung haben umgestaltet, Teile es durch gesetzgeberische, regulatorische, finanzielle und rechtliche Maßnahmen, so der Bericht. Im Jahr 2019 werden diese Maßnahmen schaffen neue Gewinner und Verlierer.

„Gesunde Einzelpersonen und kleine Unternehmen, die günstigeren Prämien profitieren im Jahr 2019, wird als Zahler Verkauf von kurzfristigen, begrenzten Dauer der Versicherung und des Fördervereins Gesundheits-Pläne“, sagte PwC. „Neue Marktteilnehmer, spezialisiert in unterversichert und nicht versicherte Verbraucher können neue Märkte Dank der republikanischen Maßnahmen zum expandieren des Zugangs zu diesen Plänen.“

Financial services-Unternehmen, Hersteller von non-retail-medizinische Geräte und Arbeitgeber anbieten hohe-Kosten-Versicherung Pläne, die alle genießen werden bescheidene Gewinne, auch, den Bericht aufgenommen.

„Auf die Verlierer dieser Politik und die Entscheidungen der Mittelschicht Verbraucher, die eine umfassende Abdeckung auf der ACA-Austausch und-Anbietern und Zahlern abhängig von Patienten abgedeckt durch Medicaid oder ACA-Pläne Leben in konservativ-gelehnt Staaten, die eher skeptisch dem Gesetz“, sagte PwC. „Einige ACA Erhöhung der Einnahmen Rückstellungen wurden verzögert oder beseitigt werden, verschlimmert Ihre situation.“

Die Verwaltung, die Bemühungen um chip entfernt an der ACA gesehen werden kann, um das Gesetz ist, werden die Kanten durch Erweichung der einzelnen und Arbeitgeber-Mandate, die Ausweitung des Zugangs zu Gesundheit Versicherung Pläne, die nicht entsprechen, ACA Regeln, die Verringerung operativer und finanzieller Unterstützung für einzelne Börsen, die Einwahl wieder auf Medicaid-Ausgaben und die Ausweitung der Nutzung von Gesundheits-Sparkonten, so der Bericht.

„Präsident Donald Trump, seine administration und die Republikanische Partei warb in 2016 zur Aufhebung und Ersetzung der ACA, scheiterte aber, es zu tun in einem einzigen Rechtsakt im Jahr 2017,“ PwC festgestellt. „‚Aufheben und ersetzen“ als politische parole fiel in diesem Herbst die midterm-Wahlen, aber im Jahr 2019, die Neugestaltung des Gesetzes bleibt ein Ziel für den Präsidenten, seine administration und die republikanischen Gesetzgeber.“

PwC identifiziert drei Folgen immer noch aktiv Affordable Care Act. Ersten, Versorgung müssen sich über die Büro-und einem größeren team.

„Im Vorgriff auf weniger robuste Abdeckung auf der individuellen und nicht-Gruppe Märkte aufgrund der größeren Verfügbarkeit von Versicherungs-Pläne, die nicht entsprechen, ACA-Vorschriften, Anbietern und Kostenträgern entwickeln soll Pläne für triaging Patienten und Mitglieder zu kostengünstigen Pflege-Optionen, einschließlich der Telemedizin oder in-home Krankenschwester Besuche,“ sagte PwC. „Anbieter sollten auch paar Patienten mit den am besten geeigneten Arzt Patienten zu behandeln“ sofortige Fragen der Gesundheit. Dies könnte bedeuten, dass Sie Sie planen mit einer Krankenschwester, Ernährungsberater, psychische Gesundheit Spezialist oder Sozialarbeiter statt der höheren Kosten Arzt.“

Der Health Research Institute festgestellt, dass ein gut-entworfenen primary care team führen könnte Einsparungen von 1,2 Millionen US-Dollar pro 10.000 Patienten jährlich serviert, so der Bericht.

Zweitens, die Aufmerksamkeit auf die Droge werden die Preise erhöhen, trotz einer Verlangsamung in der Regel-für die Hersteller.

„Ein ACA-Bestimmung umsetzen würden Geldstrafen für Hersteller, die wissentlich eine Ladung mehr als die Preisobergrenze für eine überdachte ambulante Medikament unter dem 340B Kauf-Programm ist geplant, um in Effekt am 1. Juli,“ sagte PwC. „Die Posaune Verwaltung hatte sich zuvor verzögert sich die Bereitstellung. Der Gesetzgeber in 2019 wird zunehmend daran interessiert, wie 340B Entitäten sind mit dem nutzen und ob oder ob nicht Einsparungen, die vom Programm generiert werden, so dass es für die Verbraucher oder Polsterung Unternehmen “ Taschen.“

Staatliche Kontrolle von Drogen Preise wird sich voraussichtlich fortsetzen, der Bericht vorhergesagt. Seventy-drei Prozent der Amerikaner der Befragten mit dem Health Research Institute sagten, Sie wollen die Regierung mehr tun, um die Kontrolle der Kosten von verschreibungspflichtigen Medikamenten.

Und drittens, Versicherung und Vorschriften fallen zu Staaten, die Schaffung eines Flickenteppich.

„Staaten werden sich mehr direkte Aktion, die zum Schutz der Versicherungsmärkte im Jahr 2019, auch die Methoden, um so mehr variate, Schaffung von Herausforderungen für die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften,“ sagte PwC. „In allen Staaten, Kostenträger werden in der Lage sein, um mehr Produkte zu verkaufen im Einzel-und Gruppen-Märkte, aber die Vorschriften, die Produkte unterscheiden sich. Staaten, die nicht ban neue Produkte geradezu könnte noch mehr Einschränkungen Ihrer Verwendung als Bundes-Vorschriften zulassen.“

Gleichzeitig Staaten wird nach Möglichkeiten suchen, sich zu stabilisieren-Marktplätze durch die Hilfe des Bundes, insbesondere durch Rückversicherung Programmen zu erstatten Zahler mit hohen Kosten Begünstigten und langsamen individuelle Pläne “ premium erhöht, so der Bericht.

„Bei Entscheidungen, die in 2019, Kostenträger versuchen, erhalten Sie das beste aus neuen Möglichkeiten sollten vermeiden, denken der Staaten, wie rot oder blau, wenn Sie Ansatz-Marktplätze und sollte stattdessen eng an regulatorischen Entscheidungen zu treffen“, sagte PwC.

Twitter: @SiwickiHealthIT
E-Mail der Autorin: [email protected]